Einsatzfahrzeug: Bergwacht Hessen 21/89-02

Bergwacht Hessen 21/89-02
Bergwacht Hessen 21/89-02
  • Bergwacht Hessen 21/89-02

Einsatzfahrzeug-ID: V149136 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Bergwacht Hessen 21/89-02 Kennzeichen k.A.
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenFulda (FD)
Wache DRK Bergwacht Wasserkuppe Zuständige Leitstelle Leitstelle Fulda (FD)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Bergwacht
Klassifizierung All Terrain Vehicle Hersteller Polaris
Modell Wide Track LX Auf-/Ausbauhersteller Eigenausbau
Baujahr 2001 Erstzulassung 2001
Indienststellung 2001 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Motorschlitten der Bergwacht Hessen, Standort Wasserkuppe.

Der Motorschlitten von Polaris war lange Jahr das einzige Winterrettungsgerät der Bergwacht Wasserkuppe für die Pistenrettung. Nach der Inbetriebnahme des ATV´s wird es jetzt als primäres Einsatzmittel zur Loipenrettung und als sekundäres für die Pistenrettung verwand. Seine Geschwindigkeit in der Loipe bringt einen klaren Vorteil. Ausgestattet ist der Motorschlitten mit einer Kupplung zum Anbringen eines Nachläufers. Bei Bedarf kann der Motorschlitten samt Nachläufer auf einen großen Anhänger verlastet werden, z.B. für Einsätze auf der Autobahn.

Außerhalb der Wintermonate sind bei dem Motorschlitten statt Ketten Räder aufgezogen.

Technische Daten:

  • Hersteller: Polaris
  • Modell: Wide Track LX 500 cm³
  • Baujahr 2001
  • Motorleistung: 48 PS
  • Max Speed Kette: 100 km/h

Zusatzausrüstung:

  • Sondersignalanlage
  • Zusatzscheinwerfer
  • Korb zur Unterbringung Rettungsrucksack
  • Überrollbügel mit Halterung für Skier

Medizinische Ausstattung:

  • Rettungsrucksack mit Sauerstoff
  • Diverse Vakuumschienen
  • Absaugpumpe
  • Wärmepacks

Quelle: Bergwacht Wasserkuppe

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Kennleuchte Hella K-LED
  • 2 Frontblitzer Hella WL-LED
Besatzung 1/1 Leistung 35 kW / 48 PS / 47 hp
Hubraum (cm³) 500 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 12.10.2018 Hinzugefügt von berlin
Aufrufe 4571

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Fulda (FD)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Fulda (FD) ›