Einsatzfahrzeug: BP36-21 - MAN TGM 15.250 - ToiKw

BP36-21 - MAN TGM 15.250 - ToiKw
BP36-21 - MAN TGM 15.250 - ToiKw
  • BP36-21 - MAN TGM 15.250 - ToiKw
  • BP36-21 - MAN TGM 15.250 - ToiKw

Einsatzfahrzeug-ID: V148323 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname BP36-21 - MAN TGM 15.250 - ToiKw Kennzeichen BP36-21
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BundesbehördenBundespolizeiBP30 - BP39
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Bundespolizei
Klassifizierung Sonstiges Fahrzeug Polizei Hersteller MAN
Modell TGM 15.250 Auf-/Ausbauhersteller EMPL
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Toilettenkraftwagen der Bundespolizei.

Fahrgestell:
MAN TGM 15.250 4x2 BL

  • Schaltgetriebe
  • Motorleistung: 184 kw / 250 PS
  • Hubraum: 6.871 ccm
  • Länge: 9.800 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: ?
  • Radstand: 5.530 mm
  • Achslast vorne/hinten: 5.600/10.900 kg
  • zul. Gesamtmasse: 15.500 kg

Aufbau:
Koffer: RKB Karosseriewerk Döbeln
Ausbau: Empl

  • Länge: 7.230 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 2.260 mm

Der Aufbau besteht aus drei Bereichen:

  • Technikabteil im Heck
  • Herrenabteil mit 3 Urinalen und einer Kabine
  • Damenabteil mit 3 Kabinen

In jedem Abteil ist ein Vorraum mit Waschbecken und eine Vorrichtung zum Ablegen der Einsatzhelme vorhanden

Frischwassertank: 2.000 l
Abwassertank: 2.500 l

Energieversorgung:
Drei Fotovoltaik-Paneele laden die Auto- und Pufferbatterie. Die Pufferbatterie stellt Spülungen, Tankheizung und weitere Funktionen sicher. Bei schlechtem Wetter sorgt ein Stromgenerator Fischer Panda 5000i mit 5 kVA für die nötige Energie.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 x Hänsch Nova LED
  • 1 x Hänsch Comet LED am Heck
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
Besatzung 1/1 Leistung 184 kW / 250 PS / 247 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 12.09.2018 Hinzugefügt von Berlinboy_6120
Aufrufe 1749

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus BP30 - BP39

Alle Einsatzfahrzeuge aus BP30 - BP39 ›