Einsatzfahrzeug: Adler Hamburg 12/41

Adler Hamburg 12/41
Adler Hamburg 12/41
  • Adler Hamburg 12/41

Einsatzfahrzeug-ID: V147950 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Adler Hamburg 12/41 Kennzeichen Greif 1
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache DLRG Bezirk Hamburg-Altona Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)
Klassifizierung Rettungsboot Hersteller Fassmer Werft
Modell 8,5m Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr 1993 Erstzulassung 1993
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Seenotrettungsboot "Greif 1" der DLRG Hamburg, Bezirk Altona e.V.

Das Boot mit dem DLRG Funkrufnamen Adler Hamburg 12/41 ist der Einsatzzentrale und WRW Wittenbergen zugeordnet.

Das Boot wurde im Jahr 2017 gebraucht von der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) übernommen und war davor als „Putbus“, DGzRS-interne Bezeichnung SRB 37, in Lauterbach auf Rügen stationiert.

Technische Daten:

  • Bauwerft: Fassmer, Berne
  • Modell: 8,5-Meter-Klasse
  • Bau-Nr.: 1260
  • Rufzeichen: DG 8936
  • Motorleistung: 158 kW
  • Hubraum: 5.982 cm³
  • Antrieb: Perkins M 215 C mit Bootwendegetriebe und Festpropeller
  • Höchstgeschwindigkeit: 18 kn
  • Verdrängung: 5,5 t
  • Länge: 8,52 m
  • Breite: 3,12 m
  • Tiefgang: 0,93 m

Laufbahn:

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Doppelblitz-Kennleuchte Hänsch Nova
Besatzung 1/2 Leistung 158 kW / 215 PS / 212 hp
Hubraum (cm³) 5.982 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 26.08.2018 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 2364

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›