Einsatzfahrzeug: DESY - Technischer Notdienst - MZF (HH-DY 2500)

DESY - Technischer Notdienst - MZF (HH-DY 2500)
DESY - Technischer Notdienst - MZF (HH-DY 2500)
  • DESY - Technischer Notdienst - MZF (HH-DY 2500)
  • DESY - Technischer Notdienst - MZF (HH-DY 2500)
  • DESY - Technischer Notdienst - MZF (HH-DY 2500)
  • DESY - Technischer Notdienst - MZF (HH-DY 2500)
  • DESY - Technischer Notdienst - MZF (HH-DY 2500)
  • DESY - Technischer Notdienst - MZF (HH-DY 2500)
  • DESY - Technischer Notdienst - MZF (HH-DY 2500)
  • DESY - Technischer Notdienst - MZF (HH-DY 2500)

Einsatzfahrzeug-ID: V147341 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname DESY - Technischer Notdienst - MZF (HH-DY 2500) Kennzeichen HH-DY 2500
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache Technischer Notdienst DESY Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Betriebsfeuerwehr (BtF)
Klassifizierung Mehrzweckfahrzeug Hersteller Volkswagen
Modell Caddy Auf-/Ausbauhersteller Eigenausbau
Baujahr 2016 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Mehrzweckfahrzeug MZF des Technischen Notdienstes von DESY.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Volkswagen Caddy 1.0 TSI
  • Motorleistung: 75 kW bei 5.000 1/min (3-Zylinder Benziner)
  • Hubraum: 999 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 172 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.183 kg
  • Leergewicht: 1.535 kg
  • Achslast vorne / hinten: 1.050 / 1.300 kg
  • Länge: 4.878 mm
  • Breite: 1.793 mm
  • Höhe: 1.872 mm
  • Radstand: 2.682 mm

Ausstattung u.a.:

  • 2 Atemschutzgeräte
  • Schnellangriffstasche
  • Notfalltasche
  • Meßgeräte
  • Werkzeug
  • Feuerlöscher

Die Großforschungseinrichtung Deutsches Elektronen-Synchrotron (DESY) in Hamburg unterhält einen eigenen Technischen Notdienst mit einer ständig besetzten Wache und mehreren Fahrzeugen.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung 1/1 Leistung 75 kW / 102 PS / 101 hp
Hubraum (cm³) 999 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.183
Tags
k.A.
Eingestellt am 29.07.2018 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 3378

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›