Einsatzfahrzeug: Florian Werneck 14/01

Florian Werneck 14/01
Florian Werneck 14/01

Einsatzfahrzeug-ID: V147010 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Werneck 14/01 Kennzeichen SW-FW 141
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernSchweinfurt
Wache FF Werneck Zuständige Leitstelle Leitstelle Schweinfurt (SW, KG, HAS, NES)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Mannschaftstransportwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 316 CDI 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 2018 Erstzulassung 2018
Indienststellung 2018 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Mannschaftstransportwagen auf Mercedes-Benz Sprinter der Freiwilligen Feuerwehr Werneck

Im Juni 2018 wurde der Mercedes-Benz Sprinter bei der Feuerwehr Werneck zusammen mit dem Rüstwagen und dem Gerätewagen Hochwasser der FF Grafenrheinfeld gesegnet und eingeweiht. Der Mannschaftstransportwagen ersetzt den alten MTW auf Volkswagen T3 (1981) sowie das MZF auf Ford Transit (1991) der Wehr, welche zusammen mehr als 60 Jahre Dienst leisteten.

-> http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/19020/
-> http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/19027/

Es wurde bewusst anstelle eines MZF ein MTW als Ersatz beschafft, da das Fahrzeug hauptsächlich für Dienstfahrten, Aus- und Weiterbildungen genutzt werden und deshalb über möglichst viele Sitzplätze verfügen soll, jedoch gleichzeitig wenig spezifische Beladung benötigt wird. Des Weiteren findet das Fahrzeug natürlich auch für Mannschaftstransporte bei Einsätzen, Verkehrsabsicherungen und Einsätze sowie Übungen der Absturzsicherungsgruppe Verwendung.

Durch das Allradfahrgestell ist das Fahrzeug ebenfalls neben dem KdoW, RW, TLF 16/25 und LF 10/6 der Wehr für raues Gelände geeignet.

Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI 4x4
Ausbau: Funk- & Fahrzeugbau Frey
Baujahr: 2018

Ausstattung:

  • Sondersignalanlage: 2x Dachbalkensystem Hänsch DBS 4000, Frontblitzer Hänsch Sputnik SL, Hänsch Tonfolgeanlage 614/624
  • Umfeld Beleuchtung in LED über Fahrer-/Beifahrertür sowie in Hecktüren
  • Automatisch ausfahrende Trittstufe an Schiebetür
  • Heckseitige Trittstufe mit Anhängerkupplung
  • Fahrgastraumbeleuchtung in LED-Technik, Umschaltbar zwischen weiß und blau

Beladung:

  • 2x Digitalfunkgeräte HRT, ein MRT
  • 1x Notfallrucksack, erweiterte Erste-Hilfe-Ausstattung
  • 2x Styroportransportboxen für je 4 6l Druckluftflaschen
  • 2x Winkerkelle
  • 2x Blitzleuchten Horizont Euro-Blitz
  • 9x Verkehrsleitkegel 500 mm
  • 2x Adalit Handleuchte L-3000 inkl. Ladestationen
  • 3x Plastiktransportbox, wechselndem Inhalt (z. B. Wathosen)
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Front-Dachbalkensystem Hänsch DBS 4000
  • Heck-Dachbalkensystem Hänsch DBS 4000
    Blinker, Arbeitsscheinwerfer, 3x RWS 40 pico LED
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • Hänsch Tonfolgeanlage 614/624
Besatzung 1/7 Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 14.07.2018 Hinzugefügt von FeuerwehrTim
Aufrufe 3890

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Schweinfurt

Alle Einsatzfahrzeuge aus Schweinfurt ›