Einsatzfahrzeug: Florian Hamburg ITW (HH-BW 2307)

Florian Hamburg ITW (HH-BW 2307)
Florian Hamburg ITW (HH-BW 2307)

Einsatzfahrzeug-ID: V146937 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hamburg ITW (HH-BW 2307) Kennzeichen HH-BW 2307
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache Rettungszentrum BWK Hamburg Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Bundeswehr
Klassifizierung Intensivtransportwagen Hersteller Iveco
Modell EuroCargo ML 120 E 25 Auf-/Ausbauhersteller Fahrtec Systeme
Baujahr 2018 Erstzulassung 2018
Indienststellung 2018 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Intensivtransportwagen (ITW) des Bundeswehrkrankenhauses (BwK) Hamburg.

Dieses Fahrzeug wird ausschließlich zum Intensivmedizinischen Transport im Sekundäreinsatz als Intensivtransportwagen eingesetzt. Deshalb ist auch die ständig mitgeführte Ausrüstung sehr umfangreich. Zusätzlich können noch besondere Geräte wie zum Beispiel eine ECMO oder eine IABP und ein Transportinkubator mitgeführt und genutzt werden. Auch die Mitnahme einer zweiten Intensivtrage oder von einem Intensivbett ist möglich.

Die Besatzung besteht aus 4 bis 6 Personen, bei Transporten mit ECMO oder IABP Mitnahme Kardiochirurg und Kardiotechniker, bei Transporten mit Transportinkubator Mitnahme Pädiater und Kinderkrankenschwester.

Zur Verfügung gestellt wird der ITW durch die Firma „Markus Haas - Vermietung von Sonderfahrzeugen" aus Hamburg. Vor seiner Indienststellung wurde das Fahrzeug auf der Messe RettMobil 2018 in Fulda ausgestellt.

Das Fahrzeug wurde durch die Firma Fahrtec Systeme GmbH auf einem Iveco Straßenfahrgestell ausgebaut.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Iveco EuroCargo ML 120 E 25 D/P
  • Motorleistung: 185 kW bei 2.500 1/min (6-Zylinder Dieselmotor, Euro 6)
  • Hubraum: 6.728 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 12.000 kg
  • Leergewicht: 8.655 kg
  • Achslast vorne / hinten: 4.800 / 9.200 kg
  • Länge: 7.850 mm
  • Breite: 2.550 mm
  • Höhe: 3.200 mm

Aufbau: Fahrtec Systeme

Ausstattung u.a.:

  • Ladebordwand Fa- Bär Cargolift Standard S4, Tragkraft 1.500 kg
  • Elektrohydraulische Intensivtrage der Fa. Stryker, Modell PowerPro TL, Tragkraft maximal 318 kg
  • Elektromedizinisches Kombinationsgerät (Defibrillator und Patientenmonitor) "Corpuls C3" mit Hb- und CO-Messung und Telemetriefunktion
  • Intensivbeatmungsgerät Hamilton T1
  • Transportbeatmungsgerät Weinmann "Medumat Transport" auf Trageplatte „LIFE-BASE“
  • Absaugpumpe Weinmann "Accuvac Rescue"
  • Blutanalysegerät EPOC Alere
  • 2 Bronchoskope aScope3 Ambu
  • Rettungsrucksack mit i.O. Zugang
  • Kindernotfallkoffer
  • Beatmungstasche mit Demandventil
  • Traumatasche
  • Sonographiegerät Philips Lumify
  • Satz Invasive Druckmessung für Blut-, Zentralvenöser- und Hirndruckmessung
  • 4 bis 12 Perfusoren Braun Compact
  • 2 Flaschen medizinischer Sauerstoff 9 L/300bar
  • 2 Flaschen medizinischer Sauerstoff 2 L/300bar
  • 1 Flasche medizinische Druckluft 10 L/200bar
  • 1 Flasche medizinische Druckluft 3 L/200bar
  • Kühlschrank
  • Wärmeschrank
  • 220 V Stromversorgung über Spannungswandler
  • Spineboard
  • Schaufeltrage
  • Vakuummatratze
  • KED-System
  • Satz Vakuumschienen
  • Kinderrückhaltesystem
  • Evakuierungstragestuhl Stryker
  • Patientendokumentation zur mobilen Datenerfassung auf einem Tablet-PC Software mit DIGITALYS R2-System
  • Force Rettungsgerät
  • Bolzenschneider
  • Schaumlöscher 9 L

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Rettungszentrum des BwK Hamburg für die sehr kooperativen Fototermine!

Ausrüster Standby-Pintsch GmbH
Sondersignalanlage
  • Dachbalkensystem Hänsch DBS 975 LED mit LED Powerblitz mit Fernwirkung und vier Zusatzblitzern
  • Bullhorn
  • 2 Frontblitzer Standby L88-E in den Spiegelgehäusen
  • 4 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • 2 Intersection Lights Standby L52, seitlich am Nummernschildträger
  • Sondersignalanlage Hänsch Typ TFA 624 mit Verstärker und 2 Druckkammerlautsprechern
  • Martin-Horn 2297 GM, in Unterbau-Aufnahmekonsole
  • Blaulicht Fahrtec-Systeme Integrallösung Typ Integro mit Hänsch LED-Modulen am Heck
  • 4 Heckblitzer Hänsch Sputnik SL in gelb
Besatzung 1/3 Leistung 185 kW / 252 PS / 248 hp
Hubraum (cm³) 6.728 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 12.000
Tags
Eingestellt am 10.07.2018 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 3594

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›