Einsatzfahrzeug: Florian Bad Neustadt 21/01

Florian Bad Neustadt 21/01
Florian Bad Neustadt 21/01
  • Florian Bad Neustadt 21/01
  • Florian Bad Neustadt 21/01
  • Florian Bad Neustadt 21/01

Einsatzfahrzeug-ID: V146702 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Bad Neustadt 21/01 Kennzeichen NES-2182
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernSchweinfurt
Wache FF Bad Neustadt an der Saale Zuständige Leitstelle Leitstelle Schweinfurt (SW, KG, HAS, NES)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell 1120 AF Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 1991 Erstzulassung 1991
Indienststellung 1991 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 der Freiwilligen Feuerwehr Bad Neustadt an der Saale, auf Basis eines Mercedes-Benz 1120 AF und einem feuerwehrtechnischen Auf- und Ausbau durch die Firma Albert Ziegler.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 1120 AF (LN2)
  • Motorleistung: 150 kW bei 2.600 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 5.917 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 12.000 kg
  • Leergewicht: 7.700 kg
  • Achslast vorne / hinten: 4.400 / 7.800 kg
  • Länge: 7.140 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.100 mm

Auf-/ausbau:

  • Hersteller: Albert Ziegler Feuerwehrgerätefabrik
  • Baujahr: 1991
  • Fabriknummer: 0121/0697
  • Besatzung: 1/5//6

Pumpenleistung:

  • 1.600 l/min bei 8 bar

Löschmittel:

  • Wasser: 2.400 l
  • Schaummittel: 120 l

Beladung/ Ausstattung (Auszug):

  • Stromgenerator Bosch, tragbar
  • Beleuchtungsgruppe
  • Rüstsatz Lukas bestehend aus Schere, Spreizer und 3 Rettungszylindern
  • Rettungsbühne
  • Schwelleraufsatz
  • Rüsthölzer
  • Trennschleifer
  • Motorkettensäge Stihl
  • Tauchpumpe
  • Sackkarren zum Transport von Verkehrsleitkegel
  • 10 Verkehrsleitkegel 750 mm
  • 3 Euro Blitzer zur Montage auf Lübecker Hütchen
  • 2 Anhaltestäbe
  • Schnellangriff mit formstabilem S-Druckschlauch
  • Schaumausrüstung bestehend aus Zumischer Z4 und Schwerschaumrohr S4, Durchfluss jeweils: 400 l/min
  • 3 Schlauchtragekörbe mit C-Druckschlauch
  • Kaminkehrgerät
  • 4 Pressluftatmer PA
  • 2 Hitzeschutzanzüge Form II
  • 4-teilige Steckleiter
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 150
  • Preßlufthorn Fiamm
  • Frontblitzer Hänsch Typ40 pico
  • Rundumkennleuchte Bosch RKLE 110 am Heck
  • 2 Heckblitzer
Besatzung 1/5 Leistung 150 kW / 204 PS / 201 hp
Hubraum (cm³) 5.917 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 12.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 30.06.2018 Hinzugefügt von berlin
Aufrufe 2713

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Schweinfurt

Alle Einsatzfahrzeuge aus Schweinfurt ›