Einsatzfahrzeug: Florian Ammerland 16/11-01

Florian Ammerland 16/11-01
Florian Ammerland 16/11-01

Einsatzfahrzeug-ID: V145605 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Ammerland 16/11-01 Kennzeichen WST-FW 161
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenAmmerland (WST)
Wache FF Wiefelstede OF Wiefelstede Zuständige Leitstelle Leitstelle Oldenburg-Land (WST, CLP, OL, BRA, DEL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Einsatzleitwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 516 BlueTEC Auf-/Ausbauhersteller BOS-Mobile
Baujahr 2017 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Einsatzleitwagen ELW der Freiwilligen Feuerwehr Gemeinde Wiefelstede, Ortsfeuerwehr Wiefelstede, auf Basis eines Mercedes-Benz Sprinter 516 BlueTec mit Hochdach und einen Radstand von 4.325 Milimetern mit einem langen Überhang und dem feuerwehrtechnischen Ausbau der Firma BOS Mobile Systeme.

Im Juni 2017 konnte die Schwerpunktfeuerwehr Wiefelstede ihren neuen Einsatzleitwagen in Dienst stellen. Das Fahrzeug ist mit einer Dachklimaanlage Dometic, einer Fiamma F45s Markise, Rückfahrkamera mit Navigationssystem, einem Funkbesprechungssystem Voip Fire und einer Elektronischen Datenverarbeitungssoftware ausgestattet. Es verfügt über zwei Tarox PCs, vier 19 Zoll und einem 24 Zoll Monitor und einem Laptop. Als Router sind zwei LTE- und ein WLAN-Modul verbaut worden.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes Benz Sprinter 516 BlueTec
  • Motorleistung: 120 kW bei 3.800 1/min (4 Zylinder Reihen-Dieselmotor) Euro 6
  • Hubraum: 2.143 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 5.000 kg
  • Leergewicht: 3.770 kg
  • Achslast vorn / hinten: 2.000 / 3.500 kg
  • Länge: 7.361 mm
  • Breite: 2.050 mm
  • Höhe: 2.850 mm
  • Radstand: 4.325 mm mit langem Überhang

Ausbau: BOS Mobile Systeme

Erstzulassung: 30.05.2017

Ausstattung u.a.:

  • 2 Funkarbeitsplätze
  • 2 Einzelsitze um 90° drehbar
  • Magnetwand hinter Sitzbank
  • Besprechungstisch
  • Kombigerät (Drucker, Kopierer, Fax)
  • Fernglas
  • Einsatz- und Gefahrgutunterlagen
  • Funkbesprechungssystem Voip Fire
  • Markise Fiamma F45s
  • Dachklimaanlage Dometic
  • Rückfahrkamera
  • Navigationssystem
  • Heckwarnbeklebung
  • Umfeldbeleuchtung

EDV:

  • 2 Tarox PC
  • 1 Laptop
  • 1 24'' Monitor
  • 4 19'' Monitore

Router:

  • 2 LTE Modul
  • 1 WLAN Modul

Heck:

  • Sackkarre
  • 4 Euro Blitzleuchten
  • 4 Verkehrsleitkegel

Auf Auszug:

  • Leitungsroller
  • Geko Stromerzeuger 5 kVA

Kisten mit:

  • Benzinkanister
  • Türöffnung
  • Verlängerungskabel
  • Megafon
  • Warnwesten
  • Wasser

Hecktüren:

  • tragbarer Teleskopmast auf 6,10m ausziehbar
  • 2 Sitzbänke

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für den netten und sehr kooperativen Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Dachbalkensystem FG Hänsch DBS 4000
  • Martin-Horn 2298 GM
  • Frontblitzer FG Hänsch Sputnik SL
  • Druckkammerlautsprecher DKL 604 FG Hänsch im Kühlergrill
  • Dachbalkensystem FG Hänsch DBS 4000 mit Rückwärtswarnsystem und Signalleuchte zur Kennung der Einsatzleitung in rot
Besatzung 1/5 Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 14.05.2018 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 877

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Ammerland (WST)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Ammerland (WST) ›