Einsatzfahrzeug: Sama Münster 05 ITW 01

Sama Münster 05 ITW 01
Sama Münster 05 ITW 01
  • Sama Münster 05 ITW 01

Einsatzfahrzeug-ID: V145048 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Sama Münster 05 ITW 01 Kennzeichen MS-AS 5811
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenMünster (MS)
Wache ASB RV Münster Zuständige Leitstelle Leitstelle Münster (MS)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Arbeiter-Samariter-Bund (ASB)
Klassifizierung Intensivtransportwagen Hersteller DAF
Modell LF 210 FA Auf-/Ausbauhersteller GSF
Baujahr 2016 Erstzulassung 2016
Indienststellung 2016 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Intensivtransportwagen des ASB Reginalverband Münster, auf Basis eines DAF LF 210 FA und dem medizintechnischen Kofferauf- und Ausbau durch die Firma GSF Sonderfahrzeugbau GmbH aus Twist.
Stationiert ist das Fahrzeug auf der Rettungswache des ASB in Münster.

Das Fahrzeug verfügt im Patientenraum über drei Sitzplätze für die Besatzung. Desweiteren stehen zwanzig Staufächer zu Verfügung welche für medizinische Materialien gedacht sind. Der Patientenraum verfügt außerdem über Airline-System-Schienen welche zur Befestigung der Schwerlasttrage oder eines Krankenhausbettes dienen.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: D.A.F. LF 210 FA 4x2
  • Motor: PACCAR PX-5 157
  • Hubraum: 4.460 ccm
  • Leistung: 157 kW / 213 PS bei 2.200 U/min
  • Drehmoment: 760 Nm bei 1.300 - 2.000 U/min
  • Radstand: 3.550 mm
  • Länge: 7.000 mm
  • Breite: 2.400 mm
  • Höhe: 3.070 mm
  • Zul. Gesamtgewicht: 7.490 Kg
  • Leergewicht : 6.360 Kg
  • Ladebordwand: DHOLLANDIA DH-LM 4-Zylinder (einklappbar)
  • Traglast: 1.500 kg

Auf- und Ausbau: GSF Sonderfahrzeugbau GmbH - Twist
Baujahr: 2016

Ausstattung im Fahrzeug:
Fahrerkabine:

  • AEG Teledux 9 4m-Analogfunkgerät
  • GSF-Bedientableaus für Sondersignal, Arbeitsscheinwerfer und Geräteräume
  • Rückfahrkamera mit Bildschirm im Frontscheibenbereich
  • Patientenraumkamera mit Bildschirm im Frontscheibenbereich
  • Navigationssystem mit Gegensprechanlage zwischen Aufbau und Fahrerkabine

Patientenraum:

  • Ferno - Harrier-LT (ITW-Trage)
  • EKG - Meditronic Lifepak 12
  • 6 x BRAUN Perfusor Compact
  • Kühlschrank
  • 20 Fächer für Medikamente, Verbandsmaterialien und Co
  • Integrierte LED-Leuchten in der Decke
  • Klimaanlage/ Wärmetauscher
  • Klapptisch an der linken Seitenwand
  • Digitale Druckanzeige für die Sauerstoffflaschen
  • Airline-System-Schienen im Boden zur Befestigung der Trage oder eines Krankenhausbettes
  • 230 Volt Spannungsversorgung auch bei laufendem Motor

Fahrgestell und Aufbau:

  • GSF CAN-Bus Zentralverriegelung
  • Hildebrand Schleuderketten
  • Staufächer für Einsatzkleidung und Helme
  • Staufach für Spineboard, Notfallkoffer, Notfallrucksäcke und die Vakuummatratze
  • Staufach für die Elektroinstallation des Fahrzeuges
  • Staufach für die Sauerstoffflaschen (fest montiert)
  • Staufach für die Fahrzeugzusatzbatterien
  • Notausstiege in linker Seitenwand und Dach nach DIN
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Dachbalken FG Hänsch DBS 4000
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik SL
  • 2 Heckkennleuchten FG Hänsch
Besatzung 1/2 Leistung 157 kW / 213 PS / 211 hp
Hubraum (cm³) 4.460 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.490
Tags
k.A.
Eingestellt am 23.04.2018 Hinzugefügt von EmergencyCologne
Aufrufe 5180

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Münster (MS)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Münster (MS) ›

Anzeige