Einsatzfahrzeug: Florian Dorsten 02 HLF20 01

Florian Dorsten 02 HLF20 01
Florian Dorsten 02 HLF20 01
  • Florian Dorsten 02 HLF20 01
  • Florian Dorsten 02 HLF20 01

Einsatzfahrzeug-ID: V144891 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Dorsten 02 HLF20 01 Kennzeichen RE-DO 3436
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenRecklinghausen (RE, CAS, GLA)
Wache FF Dorsten LZ Wulfen Zuständige Leitstelle Leitstelle Recklinghausen (RE)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1530 AF Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2017 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2018 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20) der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten, stationiert beim Löschzug Wulfen.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1530 AF
  • Motorleistung: 220 kW bei 2.200 1/min (6-Zylinder Dieselmotor, Euro 6)
  • Hubraum: 7.698 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 16.000 kg
  • Länge: 8.600 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.300 mm
  • Radstand: 4.160 mm

Aufbau: Magirus AluFire 3

Löschmittel:

  • 2.000 l Wasser
  • 200 l Schaum

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar)
  • Faltschlaucheinrichtung zur schnellen Wasserabgabe
  • Umfangreiche Beleuchtungen und Warneinrichtungen in LED-Technologie
  • Lichtmast, pneumatisch mit 4 x 24 V Xenon-Scheinwerfer
  • Rotzler Treibmatic Seilwinde 50 KN
  • Hygieneboard
  • Stromgenerator
  • Rückfahrkamera

Beladung:

  • 6 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • 4-teilige Steckleiter
  • 3-teilige Schiebeleiter
  • Mehrzweckzug
  • Trennschleifer
  • Hydralischer Rettungssatz (Rettungsspreizer, Rettungsschere, Satz Rettungszylinder)
  • pneumatischer Hebesatz
  • Zusatzbeladung zur Absturzsicherung
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten FG Hänsch Nova LED
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik SL
  • 2 LED-Kennleuchtenmodule Hänsch M-Flash am Heck
Besatzung 1/8 Leistung 220 kW / 299 PS / 295 hp
Hubraum (cm³) 7.698 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 16.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 14.04.2018 Hinzugefügt von EmergencyCologne
Aufrufe 1381

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Recklinghausen (RE, CAS, GLA)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Recklinghausen (RE, CAS, GLA) ›