Einsatzfahrzeug: Teufen - StpFw - Caddy

Teufen - StpFw - Caddy
Teufen - StpFw - Caddy
  • Teufen - StpFw - Caddy
  • Teufen - StpFw - Caddy
  • Teufen - StpFw - Caddy
  • Teufen - StpFw - Caddy
  • Teufen - StpFw - Caddy
  • Teufen - StpFw - Caddy

Einsatzfahrzeug-ID: V144540 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Teufen - StpFw - Caddy Kennzeichen AR 15038
Standort Europa (Europe)Schweiz (Switzerland)Appenzell Ausserrhoden
Wache StpFw Teufen Bühler Gais Depot Teufen AR Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Mehrzweckfahrzeug Hersteller Volkswagen
Modell Caddy 4motion Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Caddy der Regionalen Stützpunktfeuerwehr Teufen Bühler Gais, stationiert im Depot Teufen

Fahrgestell: VW Caddy 2.0 TDI 4motion ("Typ 2K")
Ausbau: Sanwald Fahrzeugbau
Baujahr: 2015

Zwei neue Einsatzfahrzeuge auf Fahrgestellen von Volkswagen konnte die Regionale Stützpunktfeuerwehr Teufen Bühler Gais für ihr größtes Depot in Teufen anschaffen und Anfang 2015 in Dienst stellen. Die Stützpunktfeuerwehr mit drei Standorten beschaffte zeitgleich einen Mannschaftstransporter auf Basis eines VW Transporter T5 4motion sowie einen VW Caddy 4motion für Führungs- und Versorgungsaufgaben. Wie alle anderen Fahrzeuge der Feuerwehr Teufen verfügen auch die beiden Volkswagen über Allradantrieb. Die beiden Fahrzeuge wurden vom örtlichen Karosseriebauer Sanwald zum Einsatzfahrzeug umgerüstet. Die Sondersignalanlagen der zwei Volkswagen setzen sich jeweils aus verschiedenen Komponenten von Federal Signal zusammen. Für die zusätzliche Verkehrswarnung an der Einsatzstelle wurden an den zwei VW jeweils vier flache, gelbe LED-Blinkleuchten im Dachbereich verbaut, wie sie normalerweise an Ladebordwänden Verwendung finden.

Ganz schlicht und einfach als das was er ist bezeichnet die Regionale Stützpunktfeuerwehr Teufen Bühler Gais ihren im Depot Teufen stationierten Volkswagen Caddy 4motion, nämlich als Caddy. Der Hochdachkombi von Volkswagen wird in vielfältigen Funktionen durch die Feuerwehr genutzt. Im EInsatz nutzt ihn der Einsatzleiter als Führungsfahrzeug, weswegen auch eine entsprechende Ausrüstung zur Beladung gehört. In der einsatzfreien Zeit steht der Caddy für die verschiedensten Fiskalfahrten zur Verfügung. Ebenso können die Stabsmitarbeiter oder der hauptamtliche Gerätewart der Regionalen Stützpunktfeuerwehr auf den Caddy für ihre Arbeit zurückgreifen.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 LED-Kennleuchte Federal Signal LP800 Solaris
  • 2 Frontblitzer Federal Signal MicroPulse
Besatzung 1/1 Leistung 81 kW / 110 PS / 109 hp
Hubraum (cm³) 1.968 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 1.700
Tags
Eingestellt am 28.03.2018 Hinzugefügt von Christopher Benkert
Aufrufe 1227

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Appenzell Ausserrhoden

Alle Einsatzfahrzeuge aus Appenzell Ausserrhoden ›