Einsatzfahrzeug: Zell am See - FF - TLF-A 5000

Zell am See - FF - TLF-A 5000
Zell am See - FF - TLF-A 5000

Einsatzfahrzeug-ID: V143819 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Zell am See - FF - TLF-A 5000 Kennzeichen ZE-456 AA
Standort Europa (Europe)Österreich (Austria)SalzburgZell am See (ZE)
Wache FF Zell am See - Hauptwache Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Steyr Daimler Puch
Modell 16 S 26 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 1996 Erstzulassung 1996
Indienststellung 1996 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug mit Allrad (TLF-A 5000) der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Zell am See im Bundesland Salzburg, Bezirk Zell am See, stationiert an der Hauptwache.

Fahrgestell: Steyr
Modell: 16 S 26 4x4
Baujahr: 1996
Ausbau: Rosenbauer

Das intern als Tank 4 bezeichnete Fahrzeug wird auch als Tunnel-Tanklöschfahrzeug von der FF Zell am See bezeichnet und rückt im Tunneleinsatzfall gemeinsam mit dem schweren Rüstfahrzeug über den zweiten Angriffsweg zur Einsatzstelle aus. Bei sonstigen Einsätzen wird das Fahrzeug, je nach Lage, jedoch nur im zweiten Abmarsch besetzt und kommt wegen des grösseren Tanks oft zur nachbarlichen Löschhilfe als Unterstützungsfahrzeug zum Einsatz.

Ausstattung:

  • Wassertank: 4.750 Liter
  • Schaummitteltank: 250 Liter
  • Pumpe: Rosenbauer
  • HD-Schnellangriffseinrichtung mit 60 Meter formfesten Druckschlauch
  • funkferngesteuerter Dachwasserwerfer Rosenbauer RM25 mit einer Leistung von 2.000 l/min
  • Rockinger-Maulkupplung mit Druckluftanschlüssen
  • Allrad
  • Dachkasten mit 11 angekuppelten B-Druckschläuchen zur Auslegung während der Fahrt
  • Aufladeerhaltung 230 V

Beladung:

Fahrerraum:

  • 1 Pilomat-Pager zur Betätigung der Absperrpoller in der Stadt
  • 1 Pagerkarte für diverse Schranken in der Stadt
  • 1 BMA-Generalschlüssel
  • 1 Generalschlüssel der Tunnelanlagen
  • 1 Handfunkgerät
  • 2 Atemschutzgeräte Auer BD96 mit Doppelflaschen 300 bar in den Sitzen integriert
  • 1 Atemschutzgerät Auer BD96 mit Doppelflaschen 200 bar im Sitz integriert
  • 3 Atemschutzmasken
  • 1 Meldertasche

Geräteraum G1:

  • 1 Bolzenschneider
  • 1 Spitzhacke
  • 2 Feuerwehräxte
  • 1 Vorschlaghammer 5kg
  • 1 Vorschlaghammer 2kg
  • 1 Klauenbeil
  • 1 Hacke
  • 1 Handsäge
  • 1 Brechstange
  • 1 Kamintürschlüssel
  • 2 Schachthacken
  • 1 Pickel
  • 1 Atemschutzgeräte Auer BD96 mit Doppelflaschen 300 bar
  • 6 Atemschutzreserveflaschen 300 bar
  • 1 Sauerstoffselbstretter
  • 1 Notfallrettungsset
  • 7 Feuerwehrgurte
  • 2 Schlauchbrücken
  • 1 Schnürleine
  • 5 Schlauchträger
  • 8 Schlauchbinden in diversen Grössen
  • 2 Rettungsleinen
  • 2 Arbeitsleinen
  • 3 Hitzeschutzanzüge
  • 4 B-Druckschläuche
  • 1 Werkzeugkasten
  • 1 KFZ-Werkzeugkasten
  • 2 Schäckel 65 kN
  • 1 Abschleppseil
  • 2 Hemschuhe
  • 1 Seilstropp 5m
  • 1 Seilstropp 2m

Geräteraum G2:

  • 1 Stromerzeuger Rosenbauer 8 kVA
  • 1 Abgasschlauch für Stromerzeuger
  • 2 Selbstretter
  • 1 Dieselkanister 20 Liter
  • 1 Benzinkanister 10 Liter
  • 1 Einfüllstutzen
  • 2 Signaltaschenlampen
  • 2 Winkerkellen
  • 2 Faltsignale Feuerwehr
  • 1 Absperrband
  • 1 Verbandskasten
  • 1 Arbeitsmesser
  • 6 Absperrpflöcke
  • 6 Bodenteller
  • 3 Warnüberwürfe Feuerwehr
  • 1 Tauchpumpe
  • 1 tragbarer Wasserwerfer von Rosenbauer mit Bodenspinne
  • 3 Handscheinwerfer
  • 6 C-Druckschläuche
  • 4 B-Druckschläuche
  • 1 Auffangplane
  • 1 Kabeltrommel 400V
  • 1 Kabeltrommel 230V
  • 1 Verlängerungskabel 230V 10 Meter
  • 1 Dreibeinstativ
  • 1 Scheinwerferbrücke
  • 2 Flutlichtstrahler 1.000 Watt

Geräteraum G3:

  • 6 C-Druckschläuche
  • 8 B-Druckschläuche
  • 4 C-Strahlrohre
  • 2 B-Strahlrohre
  • 3 Kupplungsschlüssel
  • 2 Kupplungsschlüssel-HD
  • 1 Hydrantenschlüssel
  • 2 B-Stützkrümmer
  • 2 Verteiler B-2C
  • 1 Übergangsstück 125 mm-A
  • 1 Übergangsstück A-B
  • 4 Übergangsstücke B-C
  • 1 Übergangsstück Schneeanlage
  • 1 Sammelstück A-2B
  • 1 B-Druckbegrenzungsventil
  • 1 B-Hydroschild

Geräteraum G4:

  • 3 B-Druckschläuche
  • 4 HD-Druckschläuche
  • 1 Schwerschaumrohr S4
  • 1 Mittelschaumrohr M4
  • 1 D-Saugschlauch
  • 1 Zumischer Z4
  • 2 Schaummittelkanister 20 Liter
  • 1 CO²-Löscher 6kg
  • 2 Pulverlöscher PG6
  • 1 Funkfernbedienung für den Wasserwerfer
  • 1 B-Füllschlauch 5m
  • 1 Löschdecke
  • 1 Nepiro HD-Pistole
  • 1 Schaumaufsatz HD
  • 1 Satz Schneeketten

Geräteraum GR:

  • 1 Schaumaufsatz HD
  • 1 paar Arbeitshandschuhe
  • Hochdruckhaspel
  • Pumpenbedienstand

Dachbeladung:

  • 4 Steckleiterteile
  • 1 Einreisshacken
  • 11 B-Druckschläuche in Dachkasten
  • Wasserwerfer
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Einbaudrehspiegelmodule Hänsch Top Integro
  • 2 Frontblitzer Hella BSX-Multi
  • 2 Heckblitzer Hella BSX-Multi
Besatzung 1/2 Leistung 191 kW / 260 PS / 256 hp
Hubraum (cm³) 6.595 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 16.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 19.03.2018 Hinzugefügt von Helmut Kunert
Aufrufe 1205

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Zell am See (ZE)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Zell am See (ZE) ›