Einsatzfahrzeug: Florian Menden HLF20 01

Florian Menden HLF20 01
Florian Menden HLF20 01

Einsatzfahrzeug-ID: V142703 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Menden HLF20 01 Kennzeichen MK-ME 285
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenMärkischer Kreis (MK, AL, IS, LÜD, LS)
Wache FF Menden HAW (FW) Zuständige Leitstelle Leitstelle Mark (MK)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1529 AF Auf-/Ausbauhersteller Schlingmann
Baujahr 2017 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20) der Freiwilligen Feuerwehr Menden (Sauerland), stationiert auf der Hauptamtlichen Wache.

2017 konnte die Hauptamtliche Wache ein neues HLF 20 in den Dienst stellen. Das Fahrzeuge wurde von Schlingmann auf einem Mercedes-Benz Atego 1529 AF Fahrgestell aufgebaut.

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1529 AF
  • Aufbau: Schlingmann

Schlingmann verwendete einen einen Aufbau der Varus Serie um das HLF aufzubauen. Das Serienmäßige Fahrerhaus wurde zu einer Gruppenkabine erweitert, wobei der Melderplatz einem Geräteschrank wich. In diesem Geräteschrank befindet sich überwiegend das Material für First Responder Einsätze. Neben zwei Notfallrucksäcken ist dort ebenfalls ein Corpuls C3 EKG verlastet. In der Kabine befinden sich vier Atemschutzgeräte, die während der Anfahrt angelegt werden können.

Der Aufbau verfügt über sieben Geräteräume und ein begehbares Aufbaudach. Die Dachbeladung (Steckleiter, Schiebleiter und Saugschläuche) können aber über Entnahmehilfen vom Boden entnommen werden. In der Dachgalerie ist eine durchgehende Umfeldbeleuchtung verbaut. Zur Warnung ist am Heck eine Warnbeklebung und ein Heckwarnsystem verbaut. Zudem befindet sich am Heck eine Einmannhaspel mit Schlauchmaterial. An der Aufbaufront ist ein pneumatischer Lichtmast mit 6 LED-Strahlern verbaut.

Zur Löschwasserförderung ist im Heck eine Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-3000 von Schlingmann verbaut. Eine Druckzumischanlage für Schaummittel ist ebenfalls montiert.

An Löschmitteln verfügt das HLF 20 über folgende:

  • 2000 l Löschwasser
  • 200 l Schaummittel
  • div. Kleinlöschgeräte

Zur schnellen Wasserabgabe befinden sich in beiden Traversenkästen Schnellangriffsverteiler mit B-Rollschlauch. Im Geräteraum G6 ist zudem ein formstabiler Schnellangriff mit C-Hohlstrahlrohr und Schaumpistole verbaut. Ebenfalls im Geräteraum G6 befindet sich das Hygieneboard.

Die weitere Beladung umfasst unter anderem:

  • 3-teilige Steckleiter
  • 4-teilige Schiebleiter
  • Wärmebildkamera
  • Stromerzeuger
  • Lüfter
  • Akkubetriebe Lichtmasten
  • Leitungsroller
  • Motorkettensäge
  • Schnittschutzkleidung
  • Rettungsplattform
  • Spineboard
  • Schornsteinfegerwerkzeug
  • Beleuchtungssatz
  • Handwerkzeuge
  • Tauchpumpe
  • Faltleitkegel
  • Faltsignale
  • Blitzleuchten
  • div. Amaturen
  • Gasbrenner
  • Nebellöschsystem
  • Hydraulischer Rettungssatz
  • Pedalschneider
  • Rettungszylinder
  • Unterbauholz
  • Schwelleraufsätze
  • Bohrhammer
  • Ölbindemittel
  • Hebekissen
  • Mehrzweckzug
  • VU-Box
  • Türöffnungswerkzeug
  • Sicherheitstrupptasche
  • Brechwerkzeuge
  • Handwerkzeug
  • Schlauchpaket
  • Schlauchtragekörbe
  • Elektrowerkzeug
  • Rauchverschluss
  • Hitzschutzanzug
  • Schuttmulden
  • Winkelschleifer

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten FG Hänsch Typ Nova LED
  • 2 Frontblitzer Axixtech MS6 in blau
  • 2 Frontblitzer Axixtech MS6 in gelb
  • 4 Heckblitzer Axixtech MS6 in blau in den Aufbauecken
  • Heckwarnanlage bestehend aus 4 Axixtech MS26 LED in gelb
  • Martinhorn 2298 GM
  • Jumbo JU 57&67 Bullhorn
Besatzung 1/7 Leistung 210 kW / 286 PS / 282 hp
Hubraum (cm³) 6.374 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 16.800
Tags
Eingestellt am 10.01.2018 Hinzugefügt von Daniel Wachtmann
Aufrufe 4236

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Märkischer Kreis (MK, AL, IS, LÜD, LS)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Märkischer Kreis (MK, AL, IS, LÜD, LS) ›