Einsatzfahrzeug: Jargeau - SDIS 45 - HLF 20/30 - FPTSR

Jargeau - SDIS 45 - HLF 20/30 - FPTSR
Jargeau - SDIS 45 - HLF 20/30 - FPTSR
  • Jargeau - SDIS 45 - HLF 20/30 - FPTSR
  • Jargeau - SDIS 45 - HLF 20/30 - FPTSR

Einsatzfahrzeug-ID: V142468 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Jargeau - SDIS 45 - HLF 20/30 - FPTSR Kennzeichen DY-606-EF
Standort Europa (Europe)Frankreich (France)Région Centre-Val de LoireDépartement Loiret (45)
Wache SDIS 45 CS Jargeau (FW) Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Iveco
Modell EuroCargo 150 E 28 W Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Fourgon Pompe Tonne Secours Routier FPTSR/ Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/30 des Service Départemental d’Incendie et de Secours (SDIS) 45 Loiret, stationiert am Centre de Secours Jargeau

Fahrgestell: Iveco EuroCargo 150 E 28 W
Aufbau: Magirus-Camiva
Aufbautyp: AluFire AF3 mit Mannschaftskabine Team Cab
Baujahr: 2015

Technische Daten:
Antrieb: Straßenantrieb, 4x2
Radstand: 3.690 mm

Feuerlöschkreiselpumpe:
Typ: FPN 15-2000
Hersteller: Magirus
Förderleistung: 2.000 l/min bei 15 bar
Besonderheit: Pumpe aus Bronze
Schaumzumischung: Druckzumischanlage CTD Caméléon

Löschmittel:
Wasser: 3.000 l
Schaummittel: 300 l

Beladung/ Ausstattung:

  • Verkehrswarnanlage bestehend aus 2 gelben Blitzern FG Hänsch M-Flash, LED-Lauflichtanlage und elektromechanisch aufklappendem Verkehrszeichen AK 14 „Gefahrstelle“ mit je 3 LED-Weitwarnern in den Ecken
  • Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast
  • Schnellangriff mit formstabilem Druckschlauch 40 m
  • Leiterentnahmehilfe
  • 2 Ein-Personen-Haspeln mit Druckschlauch 75 mm
  • 4 Pressluftatmer in der Kabine
  • 2-teilige Schiebleiter

Als erste Feuerwehr in Frankreich erhielt der Service Départemental d’Incendie et de Secours (SDIS) 45 Loiret im Jahr 2015 ein Löschfahrzeug mit der Mannschaftskabine Team Cab von Magirus. Das Fourgon Pompe Tonne Secours Routier, die französische Variante eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges, von Magirus ist auf einem Iveco EuroCargo 150 E 28 W aufgebaut und trägt einen Aufbau vom Typ AluFire 3. Vor seiner Auslieferung an die Wache Jargeau des SDIS 45 wurde das Fahrzeug von Magirus auf der internationalen Fachmesse Interschutz im Sommer 2015 in Hannover einem breiten Publikum vorgestellt. Auf dem Stand von Magirus wurde es zusammen mit mehreren anderen Löschfahrzeugen mit Team Cab-Kabinen für verschiedene andere Länder gezeigt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Mercura
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Sputnik nano
  • 2 LED-Kennleuchtenmodule FG Hänsch M-Flash am Heck
Besatzung 1/5 Leistung 205 kW / 279 PS / 275 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 31.12.2017 Hinzugefügt von Christopher Benkert (Chroffer112)
Aufrufe 604

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Département Loiret (45)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Département Loiret (45) ›