Einsatzfahrzeug: Florian Lüneburg 11/23-22

Florian Lüneburg 11/23-22
Florian Lüneburg 11/23-22
  • Florian Lüneburg 11/23-22
  • Florian Lüneburg 11/23-22
  • Florian Lüneburg 11/23-22
  • Florian Lüneburg 11/23-22
  • Florian Lüneburg 11/23-22
  • Florian Lüneburg 11/23-22

Einsatzfahrzeug-ID: V142357 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Lüneburg 11/23-22 Kennzeichen LG-FB 211
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenLüneburg (LG)
Wache FF Bleckede OF Breetze Zuständige Leitstelle Leitstelle Lüneburg (LG)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell 1019 AF Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 1982 Erstzulassung 1982
Indienststellung 2010 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 der Freiwilligen Feuerwehr Bleckede, Ortsfeuerwehr Breetze.

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1019 AF
Aufbau: Ziegler

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 (1.600 l/min bei 8 bar)
  • Löschwassertank 2.500 l
  • Schnellangriffeinrichtung
  • Wasserwerfer auf dem Dach

Info Feuerwehren Stadt Bleckede:

Die Feuerwehr der Stadt Bleckede besteht aus 13 Ortsfeuerwehren, die sich in vier Züge aufteilen:

  • 1. Zug: Alt Garge, Barskamp, Göddingen, Walmsburg
  • 2. Zug: Bleckede, Breetze
  • 3. Zug: Garze, Karze, Rosenthal
  • 4. Zug: Brackede, Garlstorf, Radegast, Wendewisch

Die Feuerwehren der Stadt Bleckede und deren Fahrzeugkonzept werden auch ausführlich bei unseren Kollegen aus Bremen in einer der nächsten Ausgaben des Feuerwehr-Magazin vorgestellt [178].

Einen recht herzlichen Dank an das Team der FF Bleckede für den äußerst kooperativen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Hella KL 800
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Bullhorn
  • 2 Frontblitzer Hella WL-LED
  • Rundumkennleuchte Hella KL 600 am Heck
Besatzung 1/5 Leistung 141 kW / 192 PS / 189 hp
Hubraum (cm³) 9.506 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 11.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 27.12.2017 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 617

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Lüneburg (LG)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Lüneburg (LG) ›