Einsatzfahrzeug: Florian Jülich GW-G1 01

Florian Jülich GW-G1 01
Florian Jülich GW-G1 01
  • Florian Jülich GW-G1 01

Einsatzfahrzeug-ID: V141827 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Jülich GW-G1 01 Kennzeichen DN-2342
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenDüren (DN, JÜL)
Wache FF Jülich LG Kirchberg Zuständige Leitstelle Leitstelle Düren (DN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Gerätewagen-Gefahrgut/ Öl Hersteller Mercedes-Benz
Modell 308 D Auf-/Ausbauhersteller Schmitz
Baujahr 1989 Erstzulassung 1989
Indienststellung 1989 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Gerätewagen Gefahrgut (GW-G1) der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Jülich, statioinert bei der Löschgruppe Kirchberg.

Fahrgestell:

  • Mercedes-Benz 308D,
  • Vierzylinder- Dieselmotor OM 601,
  • Hubraum: 2.299 cm³,
  • Leistung: 79 PS / 58 kW bei 3.800 U/min,
  • Radstand: 3.350 mm
  • Gesamtgewicht: 3.500 kg.

Ausbau:

  • Schmitz
  • Lackierung: RAL 3000 (Feuerrot).


Laufbahn

  • Baujahr und Indienststellung: 1989

Besatzung:

  • 3 Feuerwehrangehörige (1:2)

Beladung / Ausstattung u.a.:

  • nach zum Beschaffungszeitpunkt gültiger DIN- Norm und Erlass des Innenministeriums des Landes Nordrhein- Westfalen
  • Rollreifen- Edelstahlfässer (200 bzw. 400 Liter) auf Transportwagen
  • Edelstahl- Wellschläuche auf Haspel
  • 3 PE-Auffangwannen
  • fahrbarer Schadstoffsauger
  • 2 Pressluftatmer
  • Säureschutzanzüge
  • Abdichtmaterial
  • Übergangsstücke
  • Warnschilder mit Ständern
  • div. Absperrmaterial

Das Fahrzeug war bis Januar 2019 beim Löschzug Stadtmitte stationiert.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Rundumkennleuchten Hella KLJ 80, davon eine am Heck
  • Wandel & Goltermann WA-3
Besatzung 1/2 Leistung 58 kW / 79 PS / 78 hp
Hubraum (cm³) 2.299 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 02.12.2017 Hinzugefügt von Carsten Michalski
Aufrufe 1223

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Düren (DN, JÜL)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Düren (DN, JÜL) ›

Anzeige