Einsatzfahrzeug: Wasserwacht Schwarzenbach an der Saale 79/01 (a.D.)

Wasserwacht Schwarzenbach an der Saale 79/01
Wasserwacht Schwarzenbach an der Saale 79/01
  • Wasserwacht Schwarzenbach an der Saale 79/01
  • Wasserwacht Schwarzenbach an der Saale 79/01
  • Wasserwacht Schwarzenbach an der Saale 79/01
  • Wasserwacht Schwarzenbach an der Saale 79/01
  • Wasserwacht Schwarzenbach an der Saale 79/01

Einsatzfahrzeug-ID: V141604 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Wasserwacht Schwarzenbach an der Saale 79/01 (a.D.) Kennzeichen HO-W 791
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernHochfranken
Wache BRK Wasserwacht Schwarzenbach a.d. Saale Zuständige Leitstelle Leitstelle Hochfranken (HO, WUN)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Wasserwacht
Klassifizierung First-Responder/Helfer vor Ort Hersteller Ford
Modell Kuga Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 2017 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2017 Außerdienststellung 2021
Beschreibung

Einsatzfahrzeug der Helfer vor Ort (HvO) der Wasserwacht Schwarzenbach an der Saale im Landkreis Hof. Ausgebaut wurde der Ford Kuga von der Firma Knoll.

Die Wasserwacht Schwarzenbach an der Saale musste sich, aufgrund eines Motordefektes des Vorgängerfahrzeugs, eines Opel Vectra, über eine Neuanschaffung Gedanken machen. Durch viele großzügige Spender und Unterstützer konnten in kürzester Zeit einige Spenden gesammelt werden. 
Die Wahl des Fahrgestell fiel auf einen Ford Kuga der aktuellen Baureihe. Dadurch, dass das Fahrzeug unter anderem auch zum ziehen des Bootes zum Einsatz kommen soll, wurde der Ford Kuga mit einer Anhängerkupplung sowie einem 182 PS starken Benzin-Motor ausgestattet.

Beklebt wurde das Fahrzeug in einem eigen erstelltem Design mit oranger Folienbeklebung, silbernen „Police Gaps“ und diversen Schriftzügen. Die Wahl der Sondersignalanlage fiel auf einen Warnbalken Hänsch DBS4000 mit Hauptkennleuchtenmodulen, auf Frontblitzer der Firma Standby, Heckblitzer in der Kofferraumklappe der Firma Standby, welche an die Kofferraumöffnung gekoppelt sind, sowie eine Tonfolgeanlage Hänsch Typ 624 mit Stadt-, Land- und elektronischem generiertem Kompressorsignal, angesteuert über ein Handbedienteil Hänsch HBE300.

Das Fahrzeug verfügt unter anderem über Parksensoren, ein integriertes Navigationssystem mit Sprachsteuerung und Xenon-Abblendlicht.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Ford Kuga 1.5 EcoBoost
  • Motorleistung: 134 kW / 182 PS
  • Hubraum: 1.498
  • Getriebe: 6-Gang-Automatikgetriebe
  • Zul. Gesamtgewicht: 2200
  • Länge: 4.524 mm
  • Breite: 1.838 mm
  • Höhe: 1.689 mm
  • Radstand: 2690 mm
  • Sonstiges: Benzin-Motor

Ausbau:

  • Firma Knoll in Bayreuth

Beladung:

  • Notfallrucksack mit 2l-Sauerstoffflasche
  • Automatisch Externer Defibrillator LP500
  • Einsatzhelm
  • Arbeitshandschuhe
  • Einmalhandschuhe
  • div. Einmaldecken
  • div. Wolldecken
  • StiffNecks

Nach einem Verkehrsunfall im Sommer 2021 musste das Fahrzeug außer Dienst gestellt werden.

Danke für Möglichkeit zur Erstellung der Fotos!

Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • Hänsch DBS 4000 mit Hauptkennleuchtenmodulen
  • Standby L52 Frontblitzer
  • Standby L52 Heckblitzer (gelb) in der Kofferraumklappe
  • Tonfolgeanlage Hänsch Typ 624 mit Stadt-, Land- und elektronischem generiertem Kompressorsignal
  • Angesteuert über ein Handbedienteil Hänsch HBE300
Besatzung 1/4 Leistung 134 kW / 182 PS / 180 hp
Hubraum (cm³) 1.498 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.200
Tags
Eingestellt am 19.11.2017 Hinzugefügt von Jonas Müller
Aufrufe 13654

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken ›