Einsatzfahrzeug: Traun - FF - SRF

Traun - FF - SRF
Traun - FF - SRF
  • Traun - FF - SRF

Einsatzfahrzeug-ID: V140818 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Traun - FF - SRF Kennzeichen LL-504 A
Standort Europa (Europe)Österreich (Austria)OberösterreichLinz-Land (LL)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Rüstwagen-Kran Hersteller MAN
Modell TGS 28.440 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2016 Erstzulassung 2016
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Schweres Rüstfahrzeug (SRF) der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Traun im Bundesland Oberösterreich, Bezirk Linz-Land.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGS 28.440 6x4-4 BL
  • Motorleistung: 324 kW bei 1.900 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 10.518 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 26.000 kg
  • Länge: 8.700 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.900 mm
  • Radstand: 3.900 mm

Baujahr: 2016
Ausbau:
Rosenbauer

Eingesetzt wird das Fahrzeug vorrangig zur schweren Technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen und jeglichen Notfällen.

Ausstattung:

  • Ladekran Palfinger PK 40002 EH mit 8 hydraulischen Ausschüben (21 m) mit Kranseilwinde (25 kN)
  • Frontseilwinde Rotzler Treibmatic TR 080-6 mit einer Zugkraft von 80 kN
  • Umfeldbeleuchtung in LED-Technik
  • Rückfahrscheinwerfer an den Seitenspiegeln
  • pneumatischer Lichtmast von Teklite mit 8x 42W LED-Strahler
  • Einbaustromgenerator Rosenbauer GTS mit einer Leistung von 40 kVA
  • Rockinger Maulkupplung mit Druckluftanschlüssen
  • Rückfahrkamera
  • gelenkte Nachlaufachse

Beladung:

Geräteraum G1:

  • 2 Spaltäxte
  • 2 Vorschlaghammer
  • 1 Unterflurhydrantenschlüssel
  • 1 Absperrschieber
  • 1 Bolzenschneider
  • 1 Force Rettungsbeil
  • 1 Handaxt
  • 1 Satz Schachthacken
  • 1 Handsäge
  • 1 Brechstange
  • 1 Säbelsäge von Bosch
  • 1 Handwerkzeugkasten Metall
  • 1 Handwerkzeugkasten Holz
  • 1 Handwerkzeugkasten
  • 2 Kabeltrommeln 230 V
  • 1 Beleuchtungsbrücke mit 2x LED-Strahler
  • 2 Dreibeinstative
  • 2 Abstützsystem Stab-Fast
  • Abdeckplanen
  • Ablageplanen
  • 1 Rüstsatz von Weber Hydrauliks bestehend aus Hydraulikaggregat mit Rettungsschere und Spreizer
  • 2 Rettungszylinder von Weber Hydrauliks
  • 1 Pedalenschneider von Weber Hydrauliks
  • 2 Aufsatzschweller
  • 1 Rettungsplattform

Geräteraum G2:

  • 2 Winkerkellen
  • 2 Warntriopane
  • 8 faltbare Verkehrsleitkegel
  • 2 Blitzleuchten
  • 1 Satz Blitzleuchten in LED
  • 1 Pulverlöscher PG12
  • 1 Dekontaminationslöscher
  • 2 Stützkrümmer
  • 2 Schnittschutzhosen
  • 2 Forstarbeiterhelme
  • 1 Motorkettensäge von Stuhl
  • 1 Rettungssäge von Stihl
  • 1 Motortrennschleifer von Stihl
  • 1 Doppelkanister
  • 1 Tauchpumpe Mast TP400
  • 1 Tauchpumpe Mast TP800
  • 3 B-Druckschläuche
  • diverse wasserführende Armaturen
  • 1 Frischwasserkanister 20 Liter
  • 3 Kanister Ölbindemittel

Geräteraum G3:

  • 1 Selbstrückspulende Kabeltrommel mit 30 m Kabel und Gifas-Verteiler
  • 1 Stromerzeuger 40 kVA

Geräteraum G4:

  • 1 Selbstrückspulende Kabeltrommel mit 30 m Kabel und Gifas-Verteiler
  • 1 Drcukluftkompressor
  • 1 Plasmaschneidgerät
  • 1 B-Druckschlauch

Geräteraum GR:

  • diverse Schäckel
  • diverse Hebebänder
  • diverse Umlenkrollen
  • 1 Seilzug
  • 1 Stahlseil
  • Kranzubehör

Dachbeladung:

  • 1 Multifunktionsleiter
  • 1 vierteilige Steckleiter
  • diverse Baustützen in diversen Längen
  • Unterleghölzer
  • Besen
  • Schaufel
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Blitzmodule Hänsch RBS-LED
  • 4 Heckblitzmodule Hänsch Top Integro
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • 4 Seitenblitzer Hänsch Sputnik SL
  • 1 Verkehrsleitanlage
  • Pressluftanlage Max Martin 2298 AM
Besatzung 1/2 Leistung 324 kW / 441 PS / 434 hp
Hubraum (cm³) 10.518 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 26.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 27.10.2017 Hinzugefügt von BritishAndy
Aufrufe 3371

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Linz-Land (LL)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Linz-Land (LL) ›