Einsatzfahrzeug: Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - DLK - S2

Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - DLK - S2
Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - DLK - S2
  • Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - DLK - S2
  • Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - DLK - S2
  • Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - DLK - S2

Einsatzfahrzeug-ID: V140741 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Aabenraa - Brand & Redning Sønderjylland - DLK - S2 Kennzeichen AAB S2
Standort Europa (Europe)Dänemark (Denmark)Region Syddanmark (Region Süddänemark)
Wache Brand & Redning Sønderjylland - Aabenraa Brandstation Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter-Korb Hersteller Scania
Modell P 320 Auf-/Ausbauhersteller Metz
Baujahr 2014 Erstzulassung 2014
Indienststellung 2014 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Drehleiter mit Korb (DLA(K) 23-12 - Drejestige) des Brand & Redning Sønderjylland, stationiert bei der Freiwilligen Feuerwehr in Aabenraa in der Region Syddanmark.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Scania P 320 4x2
  • Motorleistung: 235 kW bei 1.900 1/min (5-Zylinder Reihen-Dieselmotor)
  • Hubraum: 9.290 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 18.000 kg
  • Länge: 10.120 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.330 mm
  • Radstand: 4.700 mm

Hubrettungssatz:

  • Hersteller: Metz Karlsruhe
  • Modell: L32A-XS, 5-teiliger Leitersatz mit Knickgelenk
  • maximale Rettungshöhe: 32 m
  • maximaler Aufrichtewinkel: 75°
  • maximale Korbtraglast: 450 kg
  • Nennrettungshöhe: 23 m
  • Nennausladung: 12 m
  • Abstützung: Waagerecht-Senkrecht, 4-fach, variable Abstützbreite 2.500 mm bis zu 4.850 mm, Einzelstützensteuerung

Ausstattung u.a.:

  • Rettbox Air
  • Stromerzeuger RS 14 mit Fernüberwachung
  • Einhängeöse am 4. Leiterteil
  • TMS (Target Memory System)
  • VRS (Vertikal-Rettungssystem) vom Hauptbedienstand und Korb
  • ARF (Automatische Rückholfunktion)
  • Automatische Ablage des Leitersatzes
  • Atemlufthochführung in den Rettungskorb 2 Anschlüsse im Korb
  • Schwenkbare Krankentragelagerung
  • Werfer RM15C
  • Wasserführung fest verlegt im Rettungskorb
  • Aluminiumrohr in der Oberleiter, permanent montiert

Brand & Redning Sønderjylland:

Das Brand & Redning Sønderjylland ist der Zusammenschluss und Dachverband aller Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden Aabenraa, Haderslev und Tønder in der Region Syddanmark. Seinen Sitz hat der Dachverband an der Feuerwache in Tinglev. Der Dachverband ist für den vorbeugenden Brandschutz, die Anschaffungen sowie die Einsatzleitung bei Zwischenfällen zuständig. Dem Brand & Redning Sønderjylland unterstehen rund 29 Freiwillige Feuerwehren in Aabenraa, Aarø, Agerskov, Arnum, Barsmark, Bedsted, Bovrup-Varnæs, Bredebro, Bylderup-Bov, Fjelstrup, Gram, Haderslev, Hellevad, Højer, Holbøl, Hoptrup, Kliplev, Løgumkloster, Løjt, Moltrup, Øster Højst, Padborg, Ravsted, Rise-Rødekro, Rømø, Sommersted, Tinglev, Tønder und Visby sowie vier Falck-Wachen in Haderslev, Skærbæk, Toftlund und Vojens.

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • 2 Warnbalken Federal Signal Mini Phoenix SL
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik nano am Korbboden
  • 4 Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Insection Lights Hänsch Sputnik nano
  • 4 Seitenblitzer Hänsch Sputnik nano über den Stützen
  • 2 Heckblitzer Hänsch Sputnik nano
Besatzung 1/2 Leistung 235 kW / 320 PS / 315 hp
Hubraum (cm³) 9.290 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
Eingestellt am 15.10.2017 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 7290

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Region Syddanmark (Region Süddänemark)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Region Syddanmark (Region Süddänemark) ›