Einsatzfahrzeug: H-ZD 400 - MAN TGM 15.250 - ToiKw

H-ZD 400 - MAN TGM 15.250 - ToiKw
H-ZD 400 - MAN TGM 15.250 - ToiKw
Herren

Einsatzfahrzeug-ID: V140590 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname H-ZD 400 - MAN TGM 15.250 - ToiKw Kennzeichen H-ZD 400
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Niedersachsen
Wache ZPD Niedersachsen Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Sonstiges Fahrzeug Polizei Hersteller MAN
Modell TGM 15.250 Auf-/Ausbauhersteller EMPL
Baujahr 2016 Erstzulassung 2016
Indienststellung 2016 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Toilettenkraftwagen der niedersächschen Polizei.

Stationiert ist das Fahrzeug bei der Zentralen Polizeidirektion (auch Sitz der Bereitschaftspolizei) in Hannover. Ein weiterer Toilettenkraftwagen ist bei der Bereitschaftspolizei in Braunschweig stationiert.

Fahrgestell:
MAN TGM 15.250 4x2 BL

  • Schaltgetriebe
  • Motorleistung: 184 kw / 250 PS
  • Hubraum: 6.871 ccm
  • Länge: 9.800 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: ?
  • Radstand: 5.530 mm
  • Achslast vorne/hinten: 5.600/10.900 kg
  • zul. Gesamtmasse: 15.500 kg

Aufbau:
Koffer: RKB Karosseriewerk Döbeln
Ausbau: Empl

  • Länge: 7.230 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 2.260 mm

Der Aufbau besteht aus drei Bereichen:

  • Technikabteil im Heck
  • Herrenabteil mit 3 Urinalen und einer Kabine
  • Damenabteil mit 3 Kabinen

In jedem Abteil ist ein Vorraum mit Waschbecken und eine Vorrichtung zum Ablegen der Einsatzhelme vorhanden

Frischwassertank: 2.000 l
Abwassertank: 2.500 l

Energieversorgung:
Drei Fotovoltaik-Paneele laden die Auto- und Pufferbatterie. Die Pufferbatterie stellt Spülungen, Tankheizung und weitere Funktionen sicher. Bei schlechtem Wetter sorgt ein Stromgenerator Fischer Panda 5000i mit 5 kVA für die nötige Energie.

Der erste niedersächsische ToiKw der neuen Generation H-ZD 413 ( https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/139943/H-ZD_..._Toilettenwagen ) diente Ende 2015 bis 2016 als Prototyp und Erprobungsfahrzeug bei der Bundespolizei. Danach wurde das Fahrzeug von der Polizei Niedersachsen übernommen. Die daraus gewonnenen Erfahrungen flossen dann in das erste und bisher einzige (Stand 10/2017) Fahrzeug dieser Art bei der Bundespolizei, welches bei der BPolAbt in Bad Düben stationiert ist (u.a. Automatikgetriebe)

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 x Hänsch Nova LED
  • 1 x Hänsch Comet LED am Heck
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
Besatzung 1/1 Leistung 184 kW / 250 PS / 247 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 08.10.2017 Hinzugefügt von Rüdiger Barth
Aufrufe 2572

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Niedersachsen

Alle Einsatzfahrzeuge aus Niedersachsen ›