Einsatzfahrzeug: Rotkreuz Diepholz 40/93-01 (a.D.)

Rotkreuz Diepholz 40/93-01 (a.D.)
Rotkreuz Diepholz 40/93-01 (a.D.)
  • Rotkreuz Diepholz 40/93-01 (a.D.)
  • Rotkreuz Diepholz 40/93-01 (a.D.)
  • Rotkreuz Diepholz 40/93-01 (a.D.)
  • Rotkreuz Diepholz 40/93-01 (a.D.)
  • Rotkreuz Diepholz 40/93-01 (a.D.)
  • Rotkreuz Diepholz 40/93-01 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V139476 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rotkreuz Diepholz 40/93-01 (a.D.) Kennzeichen DH-RK 255
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenDiepholz (DH)
Wache DRK RW Leeste Zuständige Leitstelle Leitstelle Diepholz (DH)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Klassifizierung Krankentransportwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 316 CDI Auf-/Ausbauhersteller HospiMobil
Baujahr 2012 Erstzulassung 2012
Indienststellung 2012 Außerdienststellung 2017
Beschreibung

Krankentransportwagen KTW des Deutschen Roten Kreuz Diepholz Rettung- und Krankentransport gGmbH, stationiert an der Rettungswache Leeste in der Gemeinde Weyhe auf Basis eines Mercedes Benz Sprinter 316 CDI mit dem rettungsdienstlichen Auf-und Ausbau der Firma HospiMobil Ambulance.

Das Fahrzeug ist im Einsatz von Montags-Freitags von 07:00 - 16:00 Uhr

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI
  • Motor: OM 651DE22LA (4-Zylinder Dieselmotor)
  • Motorleistung: 120 kW / 163 PS bei 3.800 1/min
  • Hubraum: 2.143 cm³
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.200 kg
  • Leergewicht: 2.575 kg
  • Achslast vorn / hinten: 1.650 / 2.000 kg
  • Länge: 5.250 mm
  • Breite: 1.993 mm
  • Höhe: 2.780 mm
  • Radstand: 3.250 mm

Aufbau: HospiMobil Ambulance Aurich

EZ: 23.10.2012

Ausstattung u.a.:

  • Digitale Funkgeräte MRT / HRT
  • Dachlüfter
  • Heckwarnbeklebung
  • Absaugpumpe Accuvac
  • Ulmer Koffer lll
  • Oxybag 1000
  • Fahrtrage Stryker M1
  • Tragestuhl

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Mannschaft der RW Leeste.

Das Fahrzeug wurde außer Dienst gestellt und durch einen RTW ersetzt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Dachbalkensystem Federal Signal Phoenix PXL
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer Federal Signal L52
  • Kennleuchte Federal Signal Pilot Solaris am Heck
Besatzung 1/1 Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.200
Tags
k.A.
Eingestellt am 04.09.2017 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 1072

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Diepholz (DH)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Diepholz (DH) ›