Einsatzfahrzeug: N-PP 2347 - BMW 525d Touring - FuStW

N-PP 2347 - BMW 525d Touring - FuStW
N-PP 2347 - BMW 525d Touring - FuStW
  • N-PP 2347 - BMW 525d Touring - FuStW
  • N-PP 2347 - BMW 525d Touring - FuStW

Einsatzfahrzeug-ID: V138900 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname N-PP 2347 - BMW 525d Touring - FuStW Kennzeichen N-PP 2347
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Bayern
Wache PI Erlangen-Stadt Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Funkstreifenwagen Hersteller BMW
Modell 525d Auf-/Ausbauhersteller Haberl
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Funkstreifenwagen (FuStW) der Bayerischen Polizei auf einem BMW 525d (F11) Fahrgestell und mit einem polizeitechnischen Ausbau der Firma Haberl.
Stationiert ist das Fahrzeug bei der Verkehrspolizeiinspektion Erlangen.

Fahrgestell: BMW 525 d (F11)
Motor: Reihenvierzylinder-Diesel-Motor des Typs N47D20 mit zwei Turboladern und Common-Rail-Direkteinspritzung
Leistung: 160 kW (218 PS)
Max. Drehmoment: 450 Nm bei 1.500 bis 2.500 Umdrehungen pro Minute
Hubraum: 1.995 ccm
Antriebsart: Hinterradantrieb
Getriebe: 8-Gang-Automatikgetriebe
Höchstgeschwindigkeit: 248 km/h
Beschleunigung von 0 - 100 km/h: 7,0 Sekunden
Leergewicht: 1.935 kg
Zul. Gesamtgewicht: 2.400 kg
Länge: 4.907 mm
Breite: 2.094 mm (mit Außenspiegeln)
Höhe (ohne Sondersignalanlage): 1.462 mm
Radstand: 2.968 mm

Ausbau: Behördenversion durch BMW und polizeitechnischer Ausbau durch die Fa. Haberl

Baujahr: 2015
Erstzulassung: 2015
Indienststellung: 2015

Bei dem BMW 5er Touring handelt es sich um den Standard-Streifenwagen der Bayerischen Verkehrspolizei. Seit 2010 findet hierzu der BMW 5er der Baureihe F11 Verwendung. Bis September 2016 war das hier dargestellte Farbschema charakteristisch für die Bayerischen Polizeifahrzeuge aus dem Hause BMW. Bei den Dienststellen der Bayerischen Verkehrspolizei kommen meist BMW 525d Touring und BMW X3 als uniformierte Streifen zum Einsatz. Die BMW 525d Touring verfügen über eine umfangreiche Ausstattung, mit zahlreichen Fahrerassistenzsystemen, sowie über das zuvor erwähnte ausziehbare Heckmodul.

An dieser Stelle herzlichen Dank an die Verkehrspolizeiinspektion Erlangen für den erstklassigen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage

  • Hella RTK 7 mit Heckwarnleuchten
  • 2x Hella BST LED Frontblitzer
  • 2x Hella WL-LED Blitzleuchten blau (in Kofferraumklappe)
  • 2x Hella WL-LED Blitzleuchten orange (in Kofferraumklappe)
  • 2x Hella Druckkammerlautsprecher / Akkustik Modul LSP-E
Besatzung 1/1 Leistung 160 kW / 218 PS / 215 hp
Hubraum (cm³) 1.995 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.400
Tags
k.A.
Eingestellt am 16.08.2017 Hinzugefügt von Max Kunkel
Aufrufe 3591

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bayern

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bayern ›