Einsatzfahrzeug: Florian Nordfriesland 74/40-02

Florian Nordfriesland 74/40-02
Florian Nordfriesland 74/40-02
  • Florian Nordfriesland 74/40-02
  • Florian Nordfriesland 74/40-02
  • Florian Nordfriesland 74/40-02
  • Florian Nordfriesland 74/40-02
  • Florian Nordfriesland 74/40-02
  • Florian Nordfriesland 74/40-02
  • Florian Nordfriesland 74/40-02
  • Florian Nordfriesland 74/40-02

Einsatzfahrzeug-ID: V138393 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Nordfriesland 74/40-02 Kennzeichen NF-W 749
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinNordfriesland (NF)
Wache FF Viöl OF Hoxtrup Zuständige Leitstelle Leitstelle Nord (FL, NF, SL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tragkraftspritzenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell 310 Auf-/Ausbauhersteller Ziegler & Blunk
Baujahr 1993 Erstzulassung 1993
Indienststellung 1993 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Viöl, stationiert bei der Ortswehr Hoxtrup

1993 konnte die Feuerwehr Viöl dieses Tragkraftspritzenfahrzeug in den Dienst stellen. Das Fahrzeug ist bei der Ortswehr Hoxtrup das einzige Einsatzfahrzeug

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 310
  • Ausbau: Ziegler & Blunk

Die Firma Ziegler & Blunk in Rendsburg baute das Fahrzeug aus einem Mercedes-Benz 310 mit Schaltgetriebe aus. Hierzu wurde der Serienmäßige Kastenwagenausbau genutzt. Im vorderen Teil des Ausbaus wurden Sitzpläze eingebaut und leichte Beladung verlastet. Der hintere Teil trägt als Zentrales Element die Tragkraftspritze und weitere Beladung. Auf dem Dach ist eine 2-teilige Steckleiter verlastet. Es werden zwar Atemschutzgeräte in der Kabine mitgeführt, diese lassen sich jedoch nicht während der Anfahrt anlegen.

Zur Einsatzstellenausleuchtung dient an der Front ein Arbeitsstellenscheinwerfer und ein Strahler am Geräteraum am Heck.

Das TSF verfügt über eine Feuerlöschkreiselpumpe. Im Heckgeräteraum ist eine Magirus TS 8/8 verlastet.

Die Beladung umfasst:

  • 2-teilige Steckleiter
  • Tragkraftspritze
  • div. Amaturen
  • Schlauchtragekörbe
  • Saugzubehör
  • Standrohr
  • Kübelspritze
  • Brechwerkzeug
  • Handwerkzeug
  • Atemschutzgeräte
  • Strahlrohre
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Hella KL 700
  • Fiamm Horn
Besatzung 1/5 Leistung 70 kW / 95 PS / 94 hp
Hubraum (cm³) 2.298 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
Eingestellt am 27.07.2017 Hinzugefügt von Daniel Wachtmann
Aufrufe 3077

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Nordfriesland (NF)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Nordfriesland (NF) ›