Einsatzfahrzeug: Florian Werkfeuerwehr FMO FLF 7000 (Falke 7) (a.D.)

Florian Werkfeuerwehr FMO FLF 7000 (Falke 7) (a.D.)
Florian Werkfeuerwehr FMO FLF 7000 (Falke 7) (a.D.)
  • Florian Werkfeuerwehr FMO FLF 7000 (Falke 7) (a.D.)
  • Florian Werkfeuerwehr FMO FLF 7000 (Falke 7) (a.D.)
  • Florian Werkfeuerwehr FMO FLF 7000 (Falke 7) (a.D.)
  • Florian Werkfeuerwehr FMO FLF 7000 (Falke 7) (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V138223 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Werkfeuerwehr FMO FLF 7000 (Falke 7) (a.D.) Kennzeichen ST-LN 568
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenSteinfurt (ST, TE)
Wache WF Flughafen Münster-Osnabrück Zuständige Leitstelle Leitstelle Steinfurt (ST)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Flughafenfeuerwehr
Klassifizierung Flugfeldlöschfahrzeug Hersteller Oshkosh
Modell T44 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 1987 Erstzulassung 1987
Indienststellung 1987 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Flughafenlöschfahrzeug (FLF 7000) der Flughafenfeuerwehr Flughafen Münster-Osnabrück.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Oshkosh T44 (4x4)
  • Motorleistung: 403 kW (Detroit Dieselmotor)
  • Hubraum: 12.070 kg
  • zulässiges Gesamtgewicht: 19.700 kg
  • Länge: 8.950 mm
  • Breite: 2.845 mm
  • Höhe: 3.490 mm

Aufbau: Rosenbauer, Typ Puma 7000

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe R 600 (6.400 l/min bei 10 bar)
  • Löschwassertank 6.000 l
  • Schaummitteltank 800 l
  • Pulverbehälter 250 kg
  • Dachmonitor mit einer Leistung von 3.200 / 1.600 l/min, Wurfweite 75 m
  • Frontmonitor 1.200 l/min, Wurfweite 60 m

Das FLF wurde in den 2000er Jahren verkauft und ist jetzt bei der Flughafenfeuerwehr Memmingerberg (Allgäu Airport) stationiert.

https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/64425/

Ein nahezu baugleiches Fahrzeug erhielt bereits 1982 der Flughafen Berlin-Tempelhof http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/67935/

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 150, davon eine am Heck
  • Martin-Horn 2297 GM
Besatzung 1/2 Leistung 403 kW / 548 PS / 540 hp
Hubraum (cm³) 12.070 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 19.700
Tags
k.A.
Eingestellt am 25.07.2017 Hinzugefügt von JUFoto
Aufrufe 2592

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Steinfurt (ST, TE)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Steinfurt (ST, TE) ›

Anzeige