Einsatzfahrzeug: Florian Segeberg 57/48-04

Florian Segeberg 57/48-04
Florian Segeberg 57/48-04
Geräteraum G1 aufgeklappt

Einsatzfahrzeug-ID: V138047 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Segeberg 57/48-04 Kennzeichen SE-TP 5048
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinSegeberg (SE)
Wache FF Trappenkamp Zuständige Leitstelle Leitstelle Holstein (SE)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2016 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 der Freiwilligen Feuerwehr Trappenkamp.

Als Ersatz für ein LF 16/12 aus dem Jahr 1996 konnte ein HLF 20 der Fa. Rosenbauer Deutschland GmbH aus Luckenwalde, aufgebaut auf einem geländefähigen Fahrgestell von MAN, Modell TGM 13.290 4x4 BL, mit einem Radstand von 4.250 mm, in Dienst gestellt werden.

Das Fahrzeug wurde in der Grundfarbe rot, RAL 3000, lackiert und dann mit einer Konturbeklebung und einer Designbeklebung in grün und gelb versehen. Die Rollläden der Geräteräume an Fahrer- und Beifahrerseite sind dunkel eloxiert, der Pumpenraum ist mit einer dunkel getönten Plexiglasscheibe verschlossen.

Als Sondersignalanlage dienen LED-Module der Firma Hänsch, Typ RSB-BL LED, in den vorderen und hinteren Aufbaukanten, 4 Frontblitzer Typ Sputnik SL, ebenfalls von Hänsch, Martin-Presslufthörner, Typ 2298 GM und Bullhörner der Fa. Jumbo.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 BL FW
  • Motorleistung: 213 kW bei 2.300 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.500 kg
  • Leergewicht: 9.799 kg
  • Achslast vorne / hinten: 6.300 / 9.500 kg
  • Länge ohne / mit Haspel: 7.830 / 8.620 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.330 mm
  • Radstand: 4.250 mm

Aufbau: Rosenbauer AT3

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe N35 / FPN 10-3000 (3.000 l/min bei 10 bar)
  • Schaumzumischsystem DIGIMATIC 22
  • Löschwassertank 2.000 l
  • Schammitteltank 200 l
  • Dachwerfer RM24M
  • Schnellangriffseinrichtung Wasser 50 m
  • C-Hohlstrahlrohre
  • B-Hohlstrahlrohre
  • 4 Atemschutzgeräte, davon zwei im Mannschaftsraum
  • Sicherheitstrupptasche
  • Druckbelüfter
  • Mobiler Rauchvorhang
  • Nebellöschsystem
  • Kleinlöschgerät Hydrofix
  • Wassersauger
  • Stromerzeuger
  • Schnellangriffseinrichtung Strom
  • Schnellangriffseinrichtung Druckluft
  • hydraulischer Rettungssatz (Schere, Spreizer, Rettungszylinder, Pedalschneider)
  • Lichtmast Flexilight
  • Powermoon
  • Motorsäge
  • Rettungssäge
  • Säbelsäge
  • Trennschleifer
  • Tür- und Fenster-Öffnungswerkzeugsatz
  • Brechwerkzeug TNT-Tool
  • Brechwerkzeug Halligan-Tool
  • Pneumatische Hebe- und Rohrdichtkissen
  • 4 Steckleiterteile
  • 3-teilige Schiebleiter

Einen herzlichen Dank an die FF Trappenkamp für den netten Termin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • LED-Module Hänsch Typ RSB-BL LED in den Aufbaukanten
  • Martin-Horn 2298 GM
  • Bullhorn Fa. Jumbo
  • 4 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
Besatzung 1/8 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 17.07.2017 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 2312

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Segeberg (SE)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Segeberg (SE) ›