Einsatzfahrzeug: Florian Nordfriesland 62/48-01

Florian Nordfriesland 62/48-01
Florian Nordfriesland 62/48-01

Einsatzfahrzeug-ID: V136646 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Nordfriesland 62/48-01 Kennzeichen NF-LF 2020
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinNordfriesland (NF)
Wache FF St. Peter-Ording Zuständige Leitstelle Leitstelle Nord (FL, NF, SL)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Iveco
Modell EuroFire FF 150 E 30 W Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2013 Erstzulassung 2013
Indienststellung 2013 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistunglöschgruppenfahrzeug (HLF) 20 der Freiwilligen Feuerwehr St. Peter-Ording auf Basis eines IVECO EuroFire FF 150 E 30 Allrad-Fahrgestell mit dem feuertechnischen Auf- und Ausbau der Firma Magirus Brandschutztechnik in Ulm.

Das Fahrzeug verfügt über permanenten Allradantrieb, Single-Bereifung und eine Motorleistung von 220 kW und ist mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Das Gesamtgewicht beträgt 15.000 kg. Es verfügt über einen 2.000 Liter fassenden Löschwassertank, sowie 120 Liter Schaummittel in Kanistern.

Neben einem Teklite-Lichtmast mit sechs Xenon Strahlern am Heck verfügt es über zwei ein Personenhaspeln, eine mit B-Druckschläuchen und eine als Verkehrsicherung. Ein Stromerzeuger, Weber Rescuesatz mit Schere, Spreizer und Rettungszylinder und Unterbaumaterial zum Einsatz bei Verkehrsunfällen komplettieren die Ausstattung.Ferner sind auf diesem Fahrzeug zwei Hitzeschutzanzüge, vier leichte Chemieschutzanzüge mit Handschuhen und ein Sprungpolster verlastet.

Die Sondersignalanlage besteht aus zwei Doppelblitz-Kennleuchten Hänsch Nova-L K2 unter Astabweiser, Hänsch Sputnik nano Frontblitzern und einer Pressluftanlage Max Martin 2297 GM an der Front, und heckseitig Hänsch M-Flash LED K2-Blitzern und einem Rückwärtswarnsystem in orange Hänsch Typ 40 pico LED

Technische Daten:

  • Fahrgestell: IVECO EuroFire FF 150 E 30 W
  • Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe mit perm. Allradantrieb
  • Leistung: 220 kW / 299 PS bei 2.500 1/min. (6 Zylinder Dieselmotor) Euro 5
  • Hubraum: 5.880 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg
  • Leergewicht: 9.210 kg
  • Achslast vorn / hinten: 5.700 / 10.000 kg
  • Länge: 8.140 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.300 mm
  • Radstand: 4.200 mm

Aufbau: Magirus Brandschutztechnik Ulm

Löschmittel:

  • Löschwassertank: 2.000 l
  • Schaummittel: 6x 20 l in Kanistern

Ausstattung:

  • Feuerlöschkreiselpumpe Magirus FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar)
  • 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • pneumatischer Teklite Lichtmast mit sechs Xenon-Strahlern am Heck
  • Heckwarnbeklebung
  • Rückfahrkamera
  • Geräteraumbeleuchtung in LED-Ausführung

Beladung u.a.:

  • Schnellangriffverteiler gekuppelt mit 20m B-Druckschlauch
  • Schnellangriff S 25 Druckschlauch 30m mit Hohlstrahlrohr
  • Bolzenschneider
  • Bügelsäge
  • Säbelsäge
  • Motorsäge mit Zubehör
  • Elektrokettensäge
  • Schnittschutzhose
  • Schnittschutzhandschuhe
  • Forsthelm
  • Doppelkanister
  • Hochdrucklüfter
  • Tauchpumpe TP 4
  • Hebekissen mit Zubehör
  • Rettungstrupptasche
  • Schutzdeckenset
  • Notfallkoffer
  • Notfallrucksack
  • Spalthammer
  • Pedalschneider
  • Schwelleraufsatz
  • Weber Rettungssatz (S 50-14, S 200-49 und SPS 360 L E-Force 2)
  • 2x Rettungszylinder
  • 2x Stab Fast
  • Mehrzweckzug Z16 mit Zubehör
  • E-Werkzeugkasten
  • Handwerkzeugkasten
  • 2x Verteiler B-CBC
  • 4x Atemschutzersatzflaschen
  • Kombischaumrohr M4/S4
  • Zumischer Z4
  • Übergangstücke
  • Hohlstrahlrohre B + C
  • Schlauchmaterial
  • 4x C-Schlauchtragekörbe
  • Beleuchtungsgruppe mit Zubehör
  • Stromerzeuger
  • Sprungpolster
  • 4x Euroblitze
  • 4x Verkehrsleitkegel
  • 2x Hitzeschutzanzug
  • 4x leichte Chemieschutzanzüge
  • 10 paar Handschuhe
  • Hygienebord
  • Feuerlöscher CO² 5 kg
  • Feuerlöscher PG 6
  • Kübelspritze
  • Halligan Tool
  • Verkehrsunfallkasten
  • Unterbaumaterial

Dach/Dachkasten

  • 4 tlg. Steckleiter
  • Schiebeleiter
  • 3x Schlauchbrücken
  • Schaufeltrage
    Rettungsbrett
  • Einreißhaken
  • Dunghaken
  • Dunggabel
  • Spaten
  • Besen
  • Gully-Dichtkissen
  • Rohr-Dichtkissen
  • 2 Kanister Ölbindemittel für Wassereinsatz
  • 4x A-Saugschlauch
  • Saugkorb
  • Saugschutzkorb

Am Heck:

  • 1-Personenhaspel mit 12 B-Druckschläuchen
  • 1-Personenhaspel Verkehrsicherung

Vielen herzlichen Dank dem Gemeindewehrführer für die freundliche Unterstützung bei diesem Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten FG Hänsch Nova-L K2
  • Martin-Horn 2297 GM
  • Frontblitzer FG Hänsch Sputnik nano
  • 4x RWS FG Hänsch Typ 40 pico LED in orange
  • 2x Hänsch M-Flash LED K2 Blitzer am Heck

Besatzung 1/8 Leistung 220 kW / 299 PS / 295 hp
Hubraum (cm³) 5.880 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 01.06.2017 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 2784

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Nordfriesland (NF)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Nordfriesland (NF) ›