Einsatzfahrzeug: Rotkreuz Hamburg 28/83-01 (HH-RK 4043)

Rotkreuz Hamburg 28/83-01 (HH-RK 4043)
Rotkreuz Hamburg 28/83-01 (HH-RK 4043)
  • Rotkreuz Hamburg 28/83-01 (HH-RK 4043)

Einsatzfahrzeug-ID: V136334 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rotkreuz Hamburg 28/83-01 (HH-RK 4043) Kennzeichen HH-RK 4043
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache DRK RW 28 Hamburg-Rissen Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Klassifizierung Rettungswagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 319 CDI Auf-/Ausbauhersteller HospiMobil
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rettungswagen RTW des DRK Ambulanzdienst Hamburg gGmbH, stationiert an der Wache Rissen.

Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 319 CDI
Aufbau: HospiMobil

Das Fahrzeug wurde im April 2017 gebraucht von der ASG Krankenbeförderung übernommen. Dort diente das Fahrzeug als Reserve RTW für deren Standorte.

Es wird zur Zeit an der Wache Rissen eingesetzt, u.a in der Krankenbeförderung oder in der Notfallrettung für die Feuerwehr Hamburg als "Rissen 1"

Bei Bedarf er auch als NAW eingesetzt werden.

Laufbahn:

  • 2015 - 03/2017 ASG Hamburg als Reserve RTW
  • seit 05/2017 Rotkreuz Hamburg 28/83-01 (Rissen 1)
Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Federal Signal Rauwers PXL
  • 2 Frontblitzer
  • 2 Druckkammerlautsprecher
  • LED-Module am Heck
Besatzung 1/1 Leistung 140 kW / 190 PS / 188 hp
Hubraum (cm³) 2.987 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 15.05.2017 Hinzugefügt von jan1906
Aufrufe 2058

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›