Einsatzfahrzeug: Gospić - Policija - GefKw

Gospić - Policija - GefKw
Gospić - Policija - GefKw
  • Gospić - Policija - GefKw

Einsatzfahrzeug-ID: V136064 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Gospić - Policija - GefKw Kennzeichen 040 283
Standort Europa (Europe)Kroatien (Croatia)Ličko-senjska županija (Gespanschaft Lika-Senj)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Gefangenenkraftwagen Hersteller Ford
Modell Transit '14 Auf-/Ausbauhersteller unbekannt
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Gefangenenkraftwagen (GefKw) der Polizei (Policija) in der kroatischen Stadt Gospić in der Gespanschaft Lika-Senj (Ličko-senjska županija).

Fahrgestell: Ford
Modell: Transit '14
Ausbau: unbekannt

Ausstattung:

  • Vergitterung der Front- und Rückleuchten
  • Vergitterung der Sondersignalanlagen
  • Schutzgitter vor den Seitenscheiben
  • Absenkbares Schutzgitter vor der Windschutzscheibe
  • Sammelzelle für bis zu 10 Gefangene im Laderaum des Fahrzeugs
  • Lüftung der Arrestzelle

Die meisten kroatischen Polizeiwachen verfügen neben diversen Funkstreifenwagen auch über einen Gefangenentransportkraftwagen. Die im Volksmund "marica" genannten Fahrzeuge werden neben der Verbringung von festgenommenen Personen auch für allgemeine Transportaufgaben und sonstige Einsätze, wie etwa die Einrichtung von Kontrollstellen, genutzt.

Policija:

Die Polizei in Kroatien ist unter anderem zuständig für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit, den Schutz von Leben, Rechten und Eigentum der Bürger, die Verfolgung von Straftaten, die Kontrolle des Straßenverkehrs und die Sicherung der Landesgrenzen.

Organisatorisch ist die Polizei dem Innenministerium (Ministarstvo unutarnjih poslova) unterstellt. Die oberste Polizeibehörde ist das Generaldirektorat der Polizei (Ravnateljstvo policije) in Zagreb. Es nimmt landesweit benötigte Aufgaben wahr, wie etwa die Überwachung der allgemeinen Sicherheitslage, die Koordination mit internationalen Polizeibehörden, die Unterstützung der Einsatzleitung bei Großeinsätzen, die Führung der Grenzpolizei oder die Supervision der Ausbildung von Polizisten an der Zagreber Polizeiakademie.

Dem Generaldirektorat unterstellt sind 20 regionale Polizeibehörden (Policijske uprave), die die Polizeitätigkeit im Gebiet der jeweiligen Gespanschaft (županija, vergleichbar mit einem deutschen Bezirk) verantworten. Dazu werden in Städten und größeren Dörfern Polizeireviere (Policijske postaje) betrieben. Zusätzlich gibt es in jeder regionalen Polizeibehörde eine Grenzpolizeiabteilung und eine sogenannte Interventionseinheit (Interventna jedinica), die analog der deutschen Bereitschaftspolizei bei größeren Einsatzlagen zur Unterstützung der lokalen Polizeikräfte eingesetzt wird. Die kroatische Polizei beschäftigt momentan ca. 20.000 Beamte.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Blitzkennleuchten Elektra LBL-2000, eine davon am Heck
Besatzung 1/1 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 19.05.2017 Hinzugefügt von Roland
Aufrufe 93

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Ličko-senjska županija (Gespanschaft Lika-Senj)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Ličko-senjska županija (Gespanschaft Lika-Senj) ›