Einsatzfahrzeug: HH-7433 - MB 1719 AK - WaWe 01 (a.D.)

HH-7433 - MB 1719 A - WaWe 01 (a.D.)
HH-7433 - MB 1719 A - WaWe 01 (a.D.)
  • HH-7433 - MB 1719 A - WaWe 01 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V135764 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname HH-7433 - MB 1719 AK - WaWe 01 (a.D.) Kennzeichen HH-7433
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Hamburg
Wache Landesbereitschaftspolizei (LBP) Hamburg Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Wasserwerferkraftwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell 1719 AK Auf-/Ausbauhersteller Metz
Baujahr 1979 Erstzulassung 1979
Indienststellung 1979 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Wasserwerferkraftwagen 6000 der Polizei Hamburg.

Das Fahrzeug war ein Einzelstück in Hamburg.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 1719 AK / 38
  • Motorleistung: 141 kW bei 2.500 1/min (6-Zylinder-Dieselmotor)
  • Hubraum: 9.506 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 95 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 17.000 kg
  • Radstand: 3.800 mm

Aufbau: Metz

Besatzung:

  • Fahrer
  • Truppführer
  • 2 Bediener für die Werfer
  • Beobachter (zur Dokumentation)

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe 2.200 l/min bei 15 bar
  • Wassertank 6.000 l
  • CN- oder CS-Reizmittel: 160 l in Kanistern à 20 l
  • 2 Drehtürme jeweils mit einem Wasserwerfer (Wurfweite: 65 - 70 m) und 2 Scheinwerfern, zusammen wird ein Bereich von 360° abgedeckt
  • 4 Druckkammerlautsprecher
  • Sicherheitsverglasung
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Hella KLJ 80
  • 2 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 110, Bauform A, an den Ecken der Front
  • 4-fach-Starktonhornanlage (2 x hoch, 2 x tief) von Bosch
Besatzung 1/4 Leistung 141 kW / 192 PS / 189 hp
Hubraum (cm³) 9.506 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 17.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 15.04.2017 Hinzugefügt von Claus Tiedemann
Aufrufe 2614

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hamburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hamburg ›