Einsatzfahrzeug: Florian Schauenstein 11/01

Florian Schauenstein 11/01
Florian Schauenstein 11/01
  • Florian Schauenstein 11/01

Einsatzfahrzeug-ID: V135500 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Schauenstein 11/01 Kennzeichen HO-FF 1101
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernHochfranken
Wache FF Schauenstein Zuständige Leitstelle Leitstelle Hochfranken (HO, WUN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Mehrzweckfahrzeug Hersteller Volkswagen
Modell Caravelle T4 Auf-/Ausbauhersteller Eigenausbau
Baujahr 1994 Erstzulassung 1994
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Mehrzweckfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Schauenstein im Inspektionsbereich 3 im Landkreis Hof.

Der VW T4 Baujahr 1994 lief bis November 2016 bei der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Dornburg-Dorndorf, Lkr. Limburg-Weilburg in Hessen, als MTW. Dort wurde das Fahrzeug ersetzt und stand zum Verkauf.

Die FF Schauenstein musste z.B. zum Personaltransport zu Lehrgänge etc. immer das TSF-W nutzen, ein geeignetes Fahrzeug stand bisher nicht zur Verfügung.

Man beschloss ein gebrauchtes Mehrzweckfahrzeug anzuschaffen, im Internet stieß man auf den ausgemusterten VW T4 aus Dornburg-Dorndorf.

Nach Rücksprache mit der Stadtverwaltung und dem Bürgermeister kaufte man den VW T4 und eine Abordnung fuhr nach Hessen um das Fahrzeug nach Schauenstein zu überführen.

In Eigenregie wurde das Fahrzeug nach den örtlichen Belangen der Wehr umgebaut, eine örtsansässige Firma beklebte den Transporter, Digitalfunk wurde eingebaut, sowie in Eigenleistung wurden einige Reparatur- und Umbauarbeiten durchgeführt.

Am Freitag, den 31.03.2017, erfolgte die feierliche Schlüsselübergabe, am Samstag, den 01.04.2017, wurde das Fahrzeug offiziell in Dienst gestellt.

Neben dem MZF verfügt die Wehr noch über ein:

Löschgruppenfahrzeug 16/12:

http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/104191/Florian_Schauenstein_4001

und ein Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser:

http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/18258/Florian_Schauenstein_4601

Daten zum Fahrzeug

Fahrgestell:

  • Volkwagen T4 2.4 D Caravelle
  • 5 Zylinder Reihendieselmotor
  • Leistung 57 kW/78 PS bei 3700 U/min
  • Hubraum 2370 cm³
  • Max. Drehmoment 164 NM bei 1800-2400 U/min
  • 5 Gang Schaltgetrebe
  • Frontantrieb
  • Länge 4655 mm
  • Breite 1840 mm
  • Höhe 1920 mm
  • Höhe inkl. Sosi-Anlage 2120 mm
  • Radstand 2950 mm
  • Leergewicht 1595 kg
  • zul. Gesamtgewicht 2590 kg
  • Höchstgeschwindigkeit 135 km/h
  • Anhängerkupplung

Auf-/Ausbau:

  • Volkswagen Kastenwagen
  • Manschaftsraum zugänglich über seitliche Schiebetür
  • Heckladeraum verschlossen durch Heckklappe

Farbgebung:

  • Fahrzeug in Feuerrot RAL 3000
  • Fahrgestell in Tiefschwarz RAL 9005
  • Stößfänger in Reinweiß RAL 9010
  • Felgen in Lichtsilber RAL 7001
  • Beklebung in Weiß retroreflektierend gem. ECE R-104 Norm im neuen Design der FF Schauenstein

Komunikationstechnik

Digital (Tetra):

  • MRT, festeingebaut, Sepura SRG 3900 mit Handbedienteil HBC2 und 2. Sprechstelle im Manschaftsraum mit Sepura Handbedienteil HBC 2
  • HRT, tragbar, Sepura STP 9000 mit Ladehalterung im Fahrzeug
  • HRT, tragbar, Sepura STP 9000 als Repeatergerät, mit Ladehalterung im Fahrzeug

Beladung:

  • Einsatzpläne
  • Einsatzunterlagen
  • Magnetschild "Einsatzleitung"
  • 9 Warnwesten
  • Funktionsweste Gelb "Einsatzleiter"
  • Funktionsweste Rot "Zugführer"
  • Funktionsweste Weiß "Abschnittsleiter"
  • Schlüssel für BMA Objekte
  • Notfallrucksack
  • Schreibmaterial
  • Winkerkelle
  • Pulverlöscher mit 6 kg ABC Pulver
  • Halligantool
  • 5 Verkehrsleitkegel
  • 2 Stabblitzleuchten Nissen Typ 42-R-05
  • 2 Handscheinwerfer
  • Gurtmesser
  • Nothammer
  • Kiste mit: Warnwesten, Abschleppseil, KFZ Zubehör (Wagenheber etc.) Absperrband, 2 Warnleuchten, 2 Warndreiecke
  • Kiste mit: 2 gurtmesser, Handschuhe, Schnittschutzhose, Forthelm, 2 Feuerwehrleinen, Bolzenschneider
  • Motorkettensäge Makitta EA3200S mit Zubehör
  • Box mit 4 Atemluft Ersatzflaschen

Herzlichen Dank an die beiden Kommandanten für den tollen spontanen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Wandel&Goltermann TopAs mit 2 Drehspiegelkennleuchten und elektronischem Signalhorn
  • Frontblitzer von LED Martin Typ: P 1242
  • LEd Heckwarneinrichtung mit 6 LED Leuchtkörper von LED Martin Typ: P 4308
  • Zusatzblinker
  • LED Umfeldbeleuchtung
Besatzung 1/7 Leistung 57 kW / 77 PS / 76 hp
Hubraum (cm³) 2.370 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2.590
Tags
Eingestellt am 01.04.2017 Hinzugefügt von HLF-Driver
Aufrufe 2652

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken ›