Einsatzfahrzeug: HH - BF & FF Hamburg - Pullman-Fahrzeuge (a.D.)

HH - BF & FF Hamburg - Pullman-Fahrzeuge (a.D.)
HH - BF & FF Hamburg - Pullman-Fahrzeuge (a.D.)
  • HH - BF & FF Hamburg - Pullman-Fahrzeuge (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V133919 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname HH - BF & FF Hamburg - Pullman-Fahrzeuge (a.D.) Kennzeichen k.A.
Standort SonstigesGruppenaufnahmen
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Hamburg (HH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Gruppenfoto Hersteller Mercedes-Benz
Modell k.A. Auf-/Ausbauhersteller k.A.
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

3 Löschgruppenfahrzeuge LF 16, ein LF 16 V-TS* und eine Drehleiter in Pullman-Bauweise auf dem Hof der Feuer- und Rettungswache Berliner Tor, F 22.

Löschgruppenfahrzeuge LF 16:

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz LPF 311/36
  • Motorleistung: 74 kW / 101 PS bei 2.800 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 4.580 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 9.200 kg

Aufbau: Bachert

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschpumpe FP 16/8 (1.600 l/min bei 8 bar)
  • Löschwassertank 800 l

Löschgruppenfahrzeug LF 16 V-TS:

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz LP 710/32
  • Motorleistung: 74 kW bei 2.800 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 4.551 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 85 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 7.490 kg
  • Länge: 6.600 mm
  • Breite: 2.300 mm
  • Höhe: 2.950 mm
  • Radstand: 3.200 mm

Aufbau: Bachert

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschpumpe FP 8/8 (800 l/min bei 8 bar)
  • Tragkraftspritze TS 8/8 (800 l/min bei 8 bar)
  • Schlauchhaspel mit 160 m B-Schlauch am Fahrzeugheck
  • 4 Steckleiterteile
  • Motorsäge
  • Schneidbrenngerät
  • Greifzug
  • Büffelheber

Drehleiter:

Fahrgestell: Mercedes-Benz LP 329 KO
Aufbau: Metz

*Die Freiwilligen Feuerwehren in Hamburg erhielten von 1964 bis 1967 insgesamt 42 dieser Fahrzeuge, die von der Ausstattung eher ein LF 8 waren, in Hamburg aber als LF 16 V-TS (V= Vorbaupumpe) bezeichnet wurden.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennscheinwerfer Auer Einsatzblaulicht EBL Modell 1
  • Starktonhorn
Besatzung k.A. Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 12.01.2017 Hinzugefügt von Hamburger Feuerwehr Historiker e.V.
Aufrufe 6797

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Gruppenaufnahmen

Alle Einsatzfahrzeuge aus Gruppenaufnahmen ›