Einsatzfahrzeug: Florian Hainichen 01/11-01

Florian Hainichen 01/11-01
Florian Hainichen 01/11-01
  • Florian Hainichen 01/11-01
  • Florian Hainichen 01/11-01

Einsatzfahrzeug-ID: V133435 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hainichen 01/11-01 Kennzeichen HC FW 112
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SachsenMittelsachsen (FG, BED, DL, FLÖ, HC, MW, RL)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Chemnitz (C, ERZ, FG)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Einsatzleitwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 316 CDI 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Schäfer
Baujahr 2016 Erstzulassung 2016
Indienststellung 2016 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Einsatzleitwagen (ELW) 1 der Freiw. Feuerwehr Hainichen im Landkreis Mittelsachsen. 

Der Einsatzleitwagen wurde im Jahr 2016 angeschafft und ersetzte einen ELW - K, welcher mehr oder weniger lediglich ein Kommandowagen war. Er wurde von der Firma "Martin Schäfer" aufgebaut.  

In der Regel fährt das Fahrzeug mit einer Besatzung von zwei Einsatzkräften zu Einsätzen, darunter mindestens ein Zugführer. Der ELW 1 wird als mobile Befehls- und Koordninationsstelle genutzt. Es besitzt dadurch eine umfangreiche Umfeldbeleuchtung, aber auch Sondersignalanlage (Autobahn; Heckwarneinrichtung).

Die Freiw. Feuerwehr Hainichen fährt im Jahr zwischen 80 und 100 Einsätzen. Eine Vielzahl der Einsätze finden auf der Autobahn statt. Die Feuerwehr betreut einen Abschnitt dieser Autobahn.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI 4x4
  • Motorleistung: 120 kW bei 3.800 1/min (4-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 2.143 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 kg
  • Leergewicht: 4.060 kg
  • Achslast vorne / hinten: 2.000 / 3.500 kg
  • Länge: 5.920 mm
  • Breite: 1.990 mm
  • Höhe: 2.720 mm

Ausbauhersteller: Martin Schäfer (Sonderfahrzeuge)

Ausstattung u.a.:

  • Standheizung
  • Klimanlage
  • Navigationssystem

Feuertechnische Beladung: 

  • Die Beldung ist nach DIN für Einsatzleitwagen gehalten. 
  • Provisorischer 4m und 2m Funk im Fahrzeug (Übergngslösung zum Digitalfunk) 
  • Dialogfunk 
  • Ausstattung zur Einsatzleitung
  • Stromerzeuger mit Kabeltrommel und Flutlichtstrahler
  • Wärmebildkamera 
  • Verkehrsunfallkasten 
  • Material zur Absicherung der Einsatzstelle 

Einen Dank gilt dem Ortswehrleiter der Feuerwehr Hainichen für den unkomplizierten Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Dachbalkensystem Hänsch DBS 2000 LED 
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • Heckwarneinrichtung Britax L11 (Gelb)
Besatzung 1/3 Leistung 120 kW / 163 PS / 161 hp
Hubraum (cm³) 2.143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 17.12.2016 Hinzugefügt von Nick.Waldheim
Aufrufe 3000

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Mittelsachsen (FG, BED, DL, FLÖ, HC, MW, RL)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Mittelsachsen (FG, BED, DL, FLÖ, HC, MW, RL) ›