Einsatzfahrzeug: Stans - StpFW - TLF

Stans - StpFW - TLF
Stans - StpFW - TLF

Keine Fotos vorhanden

Einsatzfahrzeug-ID: V133192 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Stans - StpFW - TLF Kennzeichen NW 144
Standort Europa (Europe)Schweiz (Switzerland)Nidwalden
Wache StpFW Stans Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Actros 1848 AK Auf-/Ausbauhersteller Brändle
Baujahr 2001 Erstzulassung 2001
Indienststellung 2001 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug TLF der Stützpunktfeuerwehr Stans

Fahrgestell: Mercedes-Benz Actros 1848 AK
Aufbau: Brändle
Baujahr: 2000

Feuerlöschkreiselpumpe:
Typ: unbekannt
Hersteller: unbekannt
Förderleistung: unbekannt
Schaumzumischung:
Brändle FOA-M-IX-III

Löschmittel:
Wasser: 4.000 l
Schaummittel: 500 l

Beladung/ Ausstattung:

  • Schleuderketten
  • Verkehrswarnanlage TRI-Blitz am Heck
  • Seilwinde
  • Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast
  • Frontwerfer
  • C-Druckabgang an der Front
  • Leiterentnahmehilfe
  • Wasserwerfer
  • Feuerlöscher
  • Überdrucklüfter

Im Jahr 1998 übernahm die Feuerwehr Stans vom Kanton Nidwalden Stützpunktaufgaben sowie den kompletten Fuhrpark der Werkhoffeuerwehr Nidwalden. Nur drei Jahre nach der Übernahme ersetzte die Stützpunktfeuerwehr Stans mit dem Tanklöschfahrzeug bereits das erste der drei Werkhoffahrzeuge. Der alte Mercedes-Benz mit Aufbau von Ziegler wurde durch einen Mercedes-Benz Actros mit Brändle-Aufbau ersetzt. Nach dem Actros-Tanklöschfahrzeug im Jahr 2001 beschaffte die Stützpunktfeuerwehr Stans sieben Jahre später noch einen zweiten Actros mit einem Rüstfahrzeug-Aufbau von Brändle.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Blitzkennleuchtenmodule
  • 2 Frontblitzer Federal Signal CD-200
  • 1 Blitzkennleuchte Federal Signal LE106DC am Heck
Besatzung 1/8 Leistung 351 kW / 477 PS / 471 hp
Hubraum (cm³) 16.000 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 01.12.2016 Hinzugefügt von Christopher Benkert
Aufrufe 2464

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Nidwalden

Alle Einsatzfahrzeuge aus Nidwalden ›