Einsatzfahrzeug: Florian Diepholz 14/41-06

Florian Diepholz 14/41-06
Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06
  • Florian Diepholz 14/41-06

Einsatzfahrzeug-ID: V132895 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Diepholz 14/41-06 Kennzeichen DH-F 1461
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenDiepholz (DH)
Wache FF Syke OF Jardinghausen Zuständige Leitstelle Leitstelle Diepholz (DH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser Hersteller MAN
Modell TGL 8.220 Auf-/Ausbauhersteller BTG Brandschutztechnik Görlitz
Baujahr 2016 Erstzulassung 2016
Indienststellung 2016 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser (TSF-W) der Freiwilligen Feuerwehr Syke, Ortsfeuerwehr Jardinghausen auf Basis eines MAN TGL 8.220 4x2 BB Fahrgestell mit dem feuertechnischen Auf-und Ausbau der Firma Brandschutztechnik Görlitz.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGL 8.220 4x2 BB
  • Motor: DO834 LFL62 EEV (4 Zylinder Dieselmotor)
  • Getriebe: automatisiertes 6-Gang-Schaltgetriebe ZF TipMatic
  • Motorleistung: 162 kW / 220 PS bei 2.400 1/min Euro 6
  • Hubraum: 4.580 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 7.490 kg
  • Leergewicht: 5.215 kg
  • Achslast vorne / hinten: 3.700 / 5.600 kg
  • Länge: 6.160 mm
  • Breite: 2.400 mm
  • Höhe: 2.960 mm
  • Radstand: 3.350 mm

Aufbau: Brandschutztechnik Görlitz

EZ: 15.09.2016

Beladung:

Geräteraum G1

  • 2 Besen
  • Bolzenschneider
  • Bügelsäge
  • Halligan-Tool
  • Holzaxt
  • Schaufel
  • Spalthammer
  • Mulde
  • Werkzeugkasten
  • Ölbindemittel
  • Schubfach für verschmutze Schläuche

Geräteraum G 3

  • Stützkrümmer
  • Strahlrohr B
  • 3 Strahlrohre C
  • Mittelschaumpistole M0,4 mit 2 l Behälter
  • 2x 2 l Ersatzbehälter
  • 6 Druckschläuche C
  • 2 Schlauchtragekörbe C
  • 3 Seilschlauchhalter
  • Hygieneboard
  • Kübelspritze
  • Feuerlöscher PG 6

im Staukasten G3

  • 3 Schlauchbrücken

Geräteraum G 2

  • Motorsäge mit Zubehör
  • 2 Atemschutzgeräte
  • 4 Ersatzflaschen
  • 2 Fluchthauben
  • 4 Druckschläuche B

Geräteraum G 4

  • 5 Druckschläuche B
  • 2 Druckschläuche C
  • Druckschlauch B-5m
  • 2 Übergangsstücke B-C
  • Verteiler B-CBC
  • 2 Euroblitzer
  • 2 Mehrzweckleinen
  • Strahlrohr C
  • Standrohr B
  • Saugkorb
  • Saugschutzkorb
  • Sammelstück
  • 2 Schachthaken
  • 2 Faltsignale
  • 8 Verkehrsleitkegel
  • Schlüssel B
  • Schlüssel C

im Stauksten G 4

  • Verteiler B-CBC
  • Druckschlauch B

Geräteraum GR

  • 4 Saugschläuche
  • Krankentrage
  • 3 Kupplungsschlüssel
  • Abgasschlauch
  • PFPN Ziegler Ultra Power 10/1000 (1000 l/min. bei 10 bar) Baujahr 2010

Dach

  • Dachkasten
  • 4 tlg. Steckleiter

Ausstattung u.a.:

  • 2 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • blendfreie Umfeldbeleuchtung
  • CAN-Bus gesteuerte Elektrik
  • pneumatischer Lichtmast mit 4 x 43 Watt Xenon Strahler 24V
  • Heckwarnbeklebung
  • Löschwassertank 800 l

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die freundliche Unterstützung bei diesem Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Doppelblitz-Kennleuchten Hänsch Nova
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • Verkehrswarneinrichtung Hänsch Sputnik nano in gelb
  • Hella C-LED in den Aufbauecken
Besatzung 1/5 Leistung 162 kW / 220 PS / 217 hp
Hubraum (cm³) 4.580 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.490
Tags
Eingestellt am 18.11.2016 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 7619

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Diepholz (DH)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Diepholz (DH) ›