Einsatzfahrzeug: Florian Lüneburg 16/45-14

Florian Lüneburg 16/45-14
Florian Lüneburg 16/45-14

Einsatzfahrzeug-ID: V132698 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Lüneburg 16/45-14 Kennzeichen LG-FE 1645
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenLüneburg (LG)
Wache FF Dahlenburg OF Ellringen Zuständige Leitstelle Leitstelle Lüneburg (LG)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell 917 AF Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr 1997 Erstzulassung 1997
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 der Freiwilligen Feuerwehr Samtgemeinde Dahlenburg, Ortsfeuerwehr Ellringen.

Das Fahrzeug wurde im Jahr 2015 gebraucht gekauft, komplett überholt (u.a. neue Elektrotechnik, eine LED-Umfeldbeleuchtung und eine Ladeerhaltung) und neu lackiert.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 917 AF
  • Motorleistung: 125 kW bei 2.600 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 5.958 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 82 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 9.500 kg
  • Leergewicht: 6.640 kg
  • Achslast vorne / hinten: 4.300 / 6.000 kg
  • Länge: 6.700 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.050 mm

Aufbau: Ziegler
Umbau: Fahrzeugbau Wille / Lüneburg

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8 (800 l/min bei 8 bar)
  • Löschwassertank 600 l
  • Tragkraftsprtze TS 8/8 (800 l/min bei 8 bar)
  • Stromerzeuger
  • Lichtmast

Das Fahrzeug beim ehemaligen Eigentümer, der FF Schleiz: http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/43694/

Info Feuerwehren Samtgemeinde Dahlenburg:

Die Feuerwehr der Samtgemeinde besteht aus 2 Stützpunktwehren und 10 Ortsfeuerwehren, die sich in drei Züge aufteilen:

  • 1. Zug: Dahlem, Dahlenburg, Ellringen, Harmstorf-Köstorf
  • 2. Zug: Kovahl, Nahrendorf-Oldendorf, Pommoissel, Tosterglope
  • 3. Zug: Boitze, Gienau, Lemgrabe-Dumstorf, Seedorf

Ein recht herzliches Dankeschön an die Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Dahlenburg, ganz besonders an den Gemeindepressewart, für den äußerst kooperativen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Bosch RKLE 150
  • Fiamm-Horn TA/4
  • 2 Frontblitzer Hella BST
  • Rundumkennleuchte Bosch RKLE 110 am Heck
Besatzung 1/8 Leistung 125 kW / 170 PS / 168 hp
Hubraum (cm³) 5.958 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 9.500
Tags
Eingestellt am 05.11.2016 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 7728

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Lüneburg (LG)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Lüneburg (LG) ›