Einsatzfahrzeug: Florian Flughafen 01/25-03 (a.D.)

Florian Flughafen 01/25-03 (a.D.)
Florian Flughafen 01/25-03 (a.D.)
  • Florian Flughafen 01/25-03 (a.D.)
  • Florian Flughafen 01/25-03 (a.D.)
  • Florian Flughafen 01/25-03 (a.D.)
  • Florian Flughafen 01/25-03 (a.D.)
  • Florian Flughafen 01/25-03 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V132179 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Flughafen 01/25-03 (a.D.) Kennzeichen ES-FS 1253
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Baden-WürttembergEsslingen (ES, NT)
Wache WF Flughafen Stuttgart (FW) Zuständige Leitstelle Leitstelle Esslingen (ES, NT)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Werkfeuerwehr
Klassifizierung Flugfeldlöschfahrzeug Hersteller Iveco
Modell Super Dragon X8 Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2015 Erstzulassung k.A.
Indienststellung 2016 Außerdienststellung 2019
Beschreibung

Flugfeldlöschfahrzeug (FLF 100/170-20) der Werkfeuerwehr am Flughafen Stuttgart.
Kennzeichnung am Flughafen ist „ROT 6“.

Das ehemalige Vorführfahrzeug von Magirus wurde von der Werkfeuerwehr des Flughafens Stutgart als Ersatz für ein verunglücktes Flughafenlöschfahrzeug (siehe unten) langfristig gemietet. Die 250-kg-Pulverlöschanlage und der 7,5-kVA-Generator wurden für die Nutzung am Flughafen Stuttgart aufgrund des dortigen Einsatzkonzeptes deaktiviert.

Fahrgestell: Iveco CFR (Crash-Fire-Rescue)
Aufbau: Magirus Super Dragon X8
Baujahr: 2015
Indienststellung: Juli 2016

Antrieb:

  • Iveco Twin Engine Power Pack
  • Allison Automatikgetriebe

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschlreiselpumpe MPN 700 (10.000 l/min bei 10 bar)
  • Magirus Zumischsystem MAFP 600-E
  • Dachwerfer Akron Trident (6.000 l/min)
  • Frontwerfer Magirus M1 (2.000 l/min)
  • 17.000 l Wassertank
  • 2040 l Schaummitteltank
  • LED Tankfüllstandsanzeige
  • Lichtmast mit 4x Xenonscheinwerfer
  • Wärmebildkamera
  • Rückfahrkamera

Fahrzeugdaten:

  • Länge 13 m
  • Breite 3,00 m

Ersetzt Vorgängerfahrzeuge (Ziegler Z8):

http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/39928/

Das Fahrzeug wurde im Juni 2019 an Magirus zurückgegeben. Nachfolger ist ein Rosenbauer Panther.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 4 LED-Kennleuchtenmodule FG Hänsch, davon 2 am Heck
  • gelbe Drehspiegelkennleuchte am Heck
  • 4 LED Frontblitzer (2 an der Front und 2 am Heck verbaut)
Besatzung 1/2 Leistung 824 kW / 1.120 PS / 1.105 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 52.000
Tags
Eingestellt am 23.10.2016 Hinzugefügt von MH
Aufrufe 9860

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Esslingen (ES, NT)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Esslingen (ES, NT) ›

Anzeige