Einsatzfahrzeug: Florian Uelzen 11/45-41

Florian Uelzen 11/45-41
Florian Uelzen 11/45-41
Typenschild PFPN 8/8 Ziegler

Einsatzfahrzeug-ID: V132160 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Uelzen 11/45-41 Kennzeichen UE-FB 1888
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenUelzen (UE)
Wache FF SG Bevensen-Ebstorf OF Barum Zuständige Leitstelle Leitstelle Uelzen (UE)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Iveco
Modell 150 E 30 Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 10 der Freiwilligen Feuerwehr Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf, Ortsfeuerwehr Barum im Landkreis Uelzen auf Basis eines IVECO EuroFire FF 150 E 30 Fahrgestell mit dem feuertechnischen Aus- und Aufbau der Firma Magirus Brandschutztechnik in Ulm.

Die Feuerwehr nennt ihr LF liebevoll „Büffel“

Das Löschgruppenfahrzeug löst ein 30 Jahre altes LF 8 auf Mercedes 409 D ab. Das Fahrzeug verfügt über permanenten Allradantrieb, Single-Bereifung und eine Motorleistung von 220 kW und ist mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Zulässiges Gesamtgewicht 15.000 kg. Es verfügt über einen 2.400 Liter fassenden Löschwassertank, sowie 120 Liter Schaummittel in Kanistern. Die Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 kann im Pump & Roll-Betrieb genutzt werden. Im Geräteraum 2 ist auf einem absenkbaren Geräteauszug die Portable Feuerlöschpumpe Normaldruck PFPN Ultra Power 8/8 von Ziegler verlastet.

Wenn man viel Löschwasser benötigt, kann ein AWG-Monitor HH 1260 mit einem Wasserdurchfluss von 1.200 Litern pro Minute für einen effektiven Löschangriff eingesetzt werden. Auch eine Waldbrandausrüstung ist auf dem Fahrzeug. Neben B- und C-Druckschläuchen nach Norm sind 105 m D-Druckschläuche samt zwei D-Strahlrohren und einem entsprechenden Verteiler auf dem Fahrzeug zu finden. Im Mannschaftsraum befinden sich vier Atemschutzgeräte und es gibt eine Atemschutz-Notfalltasche im Geräteraum G3

Neben einem Teklite-Lichtmast mit vier LED-Strahlern am Heck verfügt es über zwei Lichtbrücken, zwei LED-Strahler auf der Fahrerkabine sowie eine großzügige Umfeldbeleuchtung. Ein Stromerzeuger von Eisemann mit 6,5 kVA und Unterbaumaterial zum Einsatz bei Verkehrsunfällen komplettieren die Ausstattung.

Das LF gehört zur Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord des Landkreises Uelzen, 2. Fachzug Wasserförderung.

Die Sondersignalanlage besteht aus zwei Doppelblitz-Kennleuchten Hänsch Nova-L K2, Hänsch Sputnik nano Frontblitzern und einer Pressluftanlage Martin 2298 GM an der Front, und heckseitig Hänsch M-Flash LED K2-Blitzern und einem Rückwärtswarnsystem in gelb Hänsch LED

Technische Daten:

Fahrgestell: IVECO EuroFire FF 150 E 30 W Euro5

  • Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
  • Leistung: 220 kW/299 PS bei 2500 1/min. (6 Zylinder Dieselmotor)
  • Hubraum: 5.880 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg
  • Leergewicht: 9.260 kg
  • Achslast vorn / hinten: 5.700 / 10.000 kg
  • Länge: 7.850 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.400 mm
  • Radstand: 4.200 mm

Aufbau: Magirus Brandschutztechnik Ulm
Besatzung: 1/8
Baujahr: 2015
in Dienst: 16. Dezember 2015

Löschmittel:

  • Löschwassertank: 2400 l
  • Schaummittel: 6x 20 l in Kanistern

Ausstattung:

  • Feuerlöschkreiselpumpe Magirus FPN 10-2000 (2000 l/min. bei 10 bar) mit Pump & Roll Funktion.
  • Portable Feuerlöschpumpe Normaldruck PFPN Ziegler 8/8 Ultra Power auf absenkbaren Geräteauszug
  • 6 Atemschutzgeräte (4 davon im Mannschaftsraum)
  • Atemschutzgeräte-Notfalltasche
  • pneumatischer Teklite Lichtmast mit vier LED-Strahlern am Heck
  • 2 Lichtbrücken
  • 2 LED-Strahlern auf der Fahrerkabine
  • Umfeldbeleuchtung
  • Heckwarnbeklebung
  • Konturenmarkierung
  • Rückfahrkamera
  • Geräteraumbeleuchtung in LED-Ausführung

Beladung u.a.

  • Schnellangriffverteiler gekuppelt mit 20m B-Druckschlauch
  • 2x Faltschlauchschnellangriff auf beiden Seiten
  • Bolzenschneider
  • Bügelsäge
  • Motorsäge mit Zubehör
  • Schnittschutzhose
  • Schnittschutzhandschuhe
  • Forsthelm
  • Doppelkanister
  • Tauchpumpe TP 4
  • 4x A-Saugschlauch
  • Saugkorb
  • Saugschutzkorb
  • Verteiler B-CBC
  • 2x Atemschutzersatzflaschen
  • Kombischaumrohr M4/S4
  • Zumischer Z4
  • 2x D-Hohlstrahlrohre
  • Übergangstück C-D
  • Verteiler C-DCD
  • 7x Druckschläuche D-15m
  • Waldbrandausrüstung
  • 2x C- Hohlstrahlrohre
  • 3x CM-Strahlrohre
  • 1x BM-Strahlrohre
  • 1x B-Hohlstrahlrohr
  • 4x C-Schlauchtragekörbe
  • 3x B-Schlauchtragekörbe
  • Beleuchtungssatz mit 2 Scheinwerfern a 1000 Watt
  • Stromerzeuger Eisemann 6,5 kVA
  • 4x Euroblitze
  • 6x Verkehrsleitkegel faltbar
  • 3x Ölbindemittel
  • 3x Druckschläuche C-15m
  • 7x Druckschläuche B-20m
  • Hygienebord
  • Feuerlöscher CO² 5 kg
  • Feuerlöscher PG 6
  • Kübelspritze
  • 2x TNT-Tools
  • Halligan Tool
  • Verkehrsunfallkasten
  • Unterbaumaterial

Dach/Dachkasten

  • AWG-Monitor HH 12/60 mit einer Leistung von 1200 l/min.
  • 4tlg. Steckleiter
  • 3x Schlauchbrücken
  • 2x Feuerpatschen
  • Einreißhaken 2,5 m
  • Dunghaken
  • Dunggabel
  • Spaten
  • Besen
  • Bodengestell für Monitor
  • 2x Hitzeschutzkleidung
  • Wasserstrahlpumpe



Vielen herzlichen Dank für die freundliche und sehr spontane Unterstützung bei diesem Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Doppelblitz-Kennleuchten Hänsch Nova-L K2
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
  • 4x RWS Hänsch Typ 40 pico LED in orange
  • 2x Hänsch M-Flash LED K2 Blitzer am Heck
  • Martin Horn 2298 GM
Besatzung 1/8 Leistung 220 kW / 299 PS / 295 hp
Hubraum (cm³) 5.880 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
Eingestellt am 22.10.2016 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 5410

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Uelzen (UE)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Uelzen (UE) ›