Einsatzfahrzeug: Amsterdam - Brandweer - DLK - 13-3051

Amsterdam - Brandweer - DLK - 13-3051
Amsterdam - Brandweer - DLK - 13-3051
  • Amsterdam - Brandweer - DLK - 13-3051

Einsatzfahrzeug-ID: V131913 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Amsterdam - Brandweer - DLK - 13-3051 Kennzeichen BP-LV-34
Standort Europa (Europe)Niederlande (Netherlands)Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)
Wache Brandweer Amsterdam Post IJsbrand Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Drehleiter-Korb Hersteller Iveco
Modell EuroCargo ML 150 E 28 Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2004 Erstzulassung 2004
Indienststellung 2012 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Drehleiter mit Korb (DLK - Autladder met Korf; AL-K30der regionalen Feuerwehr Amsterdam-Amstelland, Veiligheidsregio Amsterdam-Amstelland, Region Nr. 13, stationiert bei der Berufsfeuerwehr Amsterdam an der Wache IJsbrand.

Fahrgestell: Iveco
Modell: EuroCargo ML 150 E 28
Baujahr: 2004
Aufbau: Magirus

Eingesetzt wird die Leiter für Einsätze jeglicher Art in Höhen und Tiefen.

Technische Daten:

  • Hersteller: Magirus GmbH
  • Modell: M 32-L, 4-teiliger Leitersatz, Korbarm bis zu 75° abneigbar
  • Max. Rettungshöhe: 32 m
  • Max. Aufrichtewinkel: 75°
  • Max. Korbtraglast: 300 kg
  • Nennrettungshöhe: 23 m
  • Nennausladung: 12 m
  • Abstützung: Magirus-Vario-Abstützung, 4-fach, variable Abstützbreite 2.400 mm bis zu 4.500 mm, Einzelstützensteuerung

Ausstattung:

  • Umfeldbeleuchtung
  • LED-Scheinwerfer am Arbeitskorb
  • Steigleitung zum Rettungskorb
  • Wenderohr
  • Krankentragenhalterung
  • Rückfahrkamera
  • Stromerzeuger

Laufbahn:

  • 2004-2012: Brandweer Velsen Post Velsen
  • 2012 - Heute: Brandweer Amsterdam Post IJsbrand

Brandweer Amsterdam Post IJsbrand:

Der Post IJsbrand ist eine Feuerwache der Berufsfeuerwehr Amsterdam, welche im Norden der Stadt angelegt ist. Sie ist für den Schutz von Amsterdam Noord zuständig. Im Norden Amsterdam befinden sich insgesamt 4 Feuerwachen, darunter auch die Bootswache der Brandweer Amsterdam. Die Wache ist im 24/24 7/7 Rytmus besetzt und rückt mit einem HLF und einer DLK aus. Von dieser Wache aus werden die meisten Einsätzen im Hafenbereich der Stadt Amsterdam abgewickelt, die Wache ist jedoch bei grösseren Bränden in der Innenstadt stets mit eingebunden.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Warnbalken Redtronic Mega-Flash DS
  • 2 Frontblitzer Premier Hazard R431
  • 2 Heckblitzer Premier hazard R431
  • 1 Doppelblitzkennleuchte Hänsch Nova in orange am Heck
  • Pressluftanlage Max Martin 2297 NM
Besatzung 1/2 Leistung 202 kW / 275 PS / 271 hp
Hubraum (cm³) 5.880 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.500
Tags
Eingestellt am 03.11.2016 Hinzugefügt von Luke Beens
Aufrufe 1129

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Province Noord-Holland (Provinz Nordholland) ›