Einsatzfahrzeug: Florian Elbe-Elster 10/29-01 (a.D.)

Florian Elbe-Elster 10/2x-xx (a.D.)
Florian Elbe-Elster 10/2x-xx (a.D.)
  • Florian Elbe-Elster 10/2x-xx (a.D.)
  • Florian Elbe-Elster 10/2x-xx (a.D.)
  • Florian Elbe-Elster 10/2x-xx (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V131674 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Elbe-Elster 10/29-01 (a.D.) Kennzeichen LIB-2127
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BrandenburgElbe-Elster (EE)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Lausitz (CB, EE, LDS, OSL, SPN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Ural
Modell 375D Auf-/Ausbauhersteller Eigenausbau
Baujahr 1969 Erstzulassung 1969
Indienststellung 1993 Außerdienststellung 2005
Beschreibung

Behelfs-Tanklöschfahrzeug (B-TLF) auf Ural 375D der Freiwilligen Feuerwehr Hohenleipisch, Amt Plessa.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen ehemaligen Trinkwasser-Tankwagen der Bewaffneten Organe der DDR.

1994 wurde ein neuer Motor und eine neue Pumpe zur Wasserföderung eingebaut.

Hersteller: Uralski Awtomobilny Sawod in Miass/Oblast Tscheljabinsk

Fahrgestell: Ural 375D 50.45/12

Baujahr: 1969

Erstzulassung: 01.07.1969

Aufbau: AREWA VEB Autoreparaturwerk Altenburg

Ausbau: Eigen

Löschmittel: 5000 Liter Wasser

Laufbahn:

  • 1969 - 1986 Wachregiment „Feliks Dzierzynski“ des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) in Berlin-Adlershof
  • 1986 - 1993 FF Elsterwerda (olivgrün)
  • 1993 - 2005 FF Hohenleipisch
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Drehspiegel-Kennleuchten VEB Fahrzeugelektrik Ruhla FER 8562.5
  • Kompressoranlage auf dem Dach
  • FIAMM Kompressoranlage an der Seite
Besatzung 1/2 Leistung 119 kW / 162 PS / 160 hp
Hubraum (cm³) 5.675 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.200
Tags
Eingestellt am 28.09.2016 Hinzugefügt von Carsten Ruthe
Aufrufe 9058

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Elbe-Elster (EE)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Elbe-Elster (EE) ›

Anzeige