Einsatzfahrzeug: Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL

Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL
  • Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL

Einsatzfahrzeug-ID: V131551 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Flughafen Heringsdorf TLF 20/40-SL Kennzeichen ohne
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Mecklenburg-VorpommernVorpommern-Greifswald (VG, ANK, GW, HGW, PW, SBG, UEM, WLG,)
Wache BtF Flughafen Heringsdorf Zuständige Leitstelle Leitstelle Südvorpommern (HGW, OVP, UER, DM)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Flughafenfeuerwehr
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Actros 1832 AK Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2012 Erstzulassung 2012
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug TLF 20/40-SL der Betriebsfeuerwehr des Regionalflughafen Heringsdorf auf der Insel Usedom.

Fahrgestell:
Mercedes-Benz Actros 1832 AK (MP3)

  • Motorleistung: 235 kW / 319 PS
  • Hubraum: 11.946 ccm
  • Länge x Breite x Höhe: 7.700 x 2.500 x 3.350 mm
  • Radstand: 4.200 mm
  • Leergewicht: 12.092 kg
  • zul. Gesamtmasse: 18.000 kg

Aufbau:
Rosenbauer AT

Feuerlöschkreiselpumpe:

  • Typ: Rosenbauer N35-L
  • Förderleistung: 3.000 l/min bei 10 bar
  • Pumpendruckregler
  • Pumpensteuerung High End

Löschmittel:

  • Wasser: 5.000 l
  • Schaum: 500 l

Schaumzumischung:

  • Rosenbauer Aquamatic
    Zumischrate: 0,5 % / 1 % / 3 %
  • Rosenbauer Digimatic
    Zumischrate: 0,1 % - 6 % stufenlos

Beladung/Ausstattung:

  • ND-Schnellangriffhaspel Wasser/Schaum mit 30 m Formtexschlauch
  • Feuerlöscher CO2
  • Feuerlöscher Pulver
  • Rosenbauer Logic Control System 2.0
  • Pump & Roll
  • Zentralentleerung
  • 2 PA im Geräteraum
  • Dachwerfer Rosenbauer RM25
    Durchflußmenge: 2.500 l/min bei 10 bar Wasser oder Wasser-Schaummittel-Gemisch
    Wurfweite: ca. 70 m bei Wasser, ca. 50 m bei Schaum
  • Nahumfeldbeleuchtung LED
  • Verkehrswarneinrichtung „Rosenbauer“ im Heck
  • Rückfahrkamera

2013 wurde das Fahrzeug (Bj 2012) bei der BF Regensburg als PTLF 4000 (damals war noch eine Pulverlöschanlage Total PLA 250 mit Haspel verbaut) in Dienst gestellt (Kennzeichen R-ST 1231). 2014 ging das Fahrzeug wieder an Fa. Rosenbauer zurück und wurde dort als Vorführfahrzeug eingesetzt (Kennzeichen TF-R 2150). Im Dezember 2015 wurde das Löschfahrzeug auf dem Regionalflughafen Heringsdorf auf der Insel Usedom in Dienst gestellt.

Das Tanklöschfahrzeug hat keinen BOS-Funk und ist für den Straßenverkehr nicht zugelassen.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Hänsch Integra-AT LED-Module an Front und Heck
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik nano
Besatzung 1/1 Leistung 235 kW / 320 PS / 315 hp
Hubraum (cm³) 11.946 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
Eingestellt am 19.09.2016 Hinzugefügt von Rüdiger Barth
Aufrufe 15368

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Vorpommern-Greifswald (VG, ANK, GW, HGW, PW, SBG, UEM, WLG,)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Vorpommern-Greifswald (VG, ANK, GW, HGW, PW, SBG, UEM, WLG,) ›