Einsatzfahrzeug: Florian Ratingen 02 LF20KatS 01

Florian Ratingen 01 LF20KatS 01
Florian Ratingen 01 LF20KatS 01

Einsatzfahrzeug-ID: V131413 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Ratingen 02 LF20KatS 01 Kennzeichen ME-RA 8414
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenMettmann (ME)
Wache FF Ratingen LZ Mitte Zuständige Leitstelle Leitstelle Mettmann (ME)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug-KatS Hersteller Scania
Modell P 360 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Lentner
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug 20-Katastrophenschutz (LF 20-KatS) der Freiwilligen Feuerwehr Ratingen, Löschzug Mitte.

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um eins von zwei im Jahr 2015 beschafften LF 20-Kats für die Feuerwehr Ratingen. Stationiert sind die beiden Fahrzeuge an den Standorten Mitte und Lintorf.

Die Ausschreibung für diese beiden Fahrzeuge gewann die Lentner GmbH, die die LF auf einem Scania-Allradfahrgestell, Modell P 360 CB 4x4 HZ, mit im Aufbau integrierten Mannschaftsraum und einem Aufbau mit sieben Geräteräumen aufbaute. Die Fahrzeuge wurden in der Grundfarbe Verkehrsrot, RAL 3020, lackiert und dann mit einer Beklebung im aktuellen Ratinger Design inklusive Heckwarnschraffur beklebt.

Die Standardbesatzung des Fahrzeuges ist eine Gruppe (1/8), bestehend aus Gruppenführer, Maschinist, Angriffstrupp, Wassertrupp, Schlauchtrupp und Melder.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Scania P 360 CB 4x4 HZ
  • Motorleistung: 265 kW bei 1.900 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 12.742 cm³
  • Getriebe: automatisches 6-Gang-Wandlergetriebe Fa. Allison
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg
  • Länge: 7.300 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.200 mm
  • Radstand: 3.900 mm
  • Watfähigkeit: Wassertiefen bis zu 80 cm

Aufbau: Lentner

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-3000 (3.000 l/min bei 10 bar)
  • Löschwasserbehälter 1.000 l
  • Schaummitteltank 120 l Class-A Schaummittel
  • Tragkraftspritze PFPN 10-1000 (1.000 l/min bei 10 bar) auf Lift
  • Schnellangriffseinrichtung Wasser (2 C-Schläuche in Buchten mit Hohlstrahlrohr)
  • 400 m B-Schlauch in Buchten gekuppelt im Heck
  • Schnellangriffseinrichtung Schaum (festeingebauter Schaummittelzumischer)
  • 6 Atemschutzgeräte, davon vier im Mannschaftsraum in Sitzen der Fa. Bostrom
  • Atemschutz-Sicherheitstrupptasche
  • Schmutzwasserpumpe
  • Faltbehälter 5.000 l
  • 3 Schlauchtragekörbe B
  • 3 Schlauchtragekörbe C
  • Kombi-Schaumrohr S4 / M4 für Schwer- und Mittelschaum
  • Kübelspritze
  • Pulverlöscher 6 kg
  • CO²-Löscher 5 kg
  • 2 C-Hohlstrahlrohre
  • 2 B-Hohlstrahlrohre
  • Hygieneboard
  • Stromerzeuger
  • 2 Motorkettensägen
  • Mehrzweckzug MZ 16
  • Werkzeugsatz
  • Brechwerkzeug HalliganTool
  • 4 Steckleiterteile
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Sondersignal-Dachkonsole mit Hänsch LED-Modulen und integriertem Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • LED-Module Hänsch Lentner RTSS am Heck
  • Heckwarneinrichtung 5x Hänsch Sputnik SL
Besatzung 1/8 Leistung 265 kW / 360 PS / 355 hp
Hubraum (cm³) 12.742 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 15.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 13.09.2016 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 29541

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Mettmann (ME)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Mettmann (ME) ›