Einsatzfahrzeug: D-HAVX (c/n 6581)

D-HAVX (c/n 6581)
D-HAVX   (c/n  6581)
  • D-HAVX   (c/n  6581)

Einsatzfahrzeug-ID: V130246 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname D-HAVX (c/n 6581) Kennzeichen D-HAVX
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Rotes Kreuz (International)
Klassifizierung Ambulanzhubschrauber Hersteller Eurocopter (EC)
Modell EC-155 B (LBA: 3052) Auf-/Ausbauhersteller Behördenversion
Baujahr 2001 Erstzulassung 2001
Indienststellung 2016 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Transporthubschrauber der Heli Aviation (Augsburg), für das ICRC (International Committee of the Red Cross) im Einsatz.

Für den Einsatz in Afrika wurden IBF („Sandfilter“) von Airbus Helicopters eingebaut. Genutzt wird dieser Hubschrauber um Ärzte und Material an einen Einsatzort zu bringen. Die maximale Bestuhlung ist für 12 Personen.

Die Maschine wurde zusammen mit der Schwestermaschine D-HBWB im Jahr 2015 von der Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg übernommen.

Technische Daten:

  • Hersteller: Eurocopter, Frankreich
  • Typ: EC-155 B
  • Turbinenleistung: 2x 636 kW Dauerleistung
  • Triebwerke: 2x Turboméca Arriel 2C2
  • Maximalgeschwindigkeit: 324 km/h
  • Reisegeschwindigkeit: 268 km/h
  • Reichweite: 830 km
  • Flugdauer: 4:20 h
  • maximale Abflugmasse: 4.850 kg
  • maximale Zuladung: 1.500 kg
  • Verbrauch: 360 l/Std.
  • Hauptrotordurchmesser: 12,60 m
  • Länge (Rumpf): 12,73 m
  • Länge: 14,30 m
  • Höhe: 4,35 m

Der Erstflug mit der ursprünglich einmotorigen SA 360 und mit einem Fenestron (ummantelter Heckrotor) ausgerüstete Maschine, fand 1972 statt. Es wurden nur 36 Hubschrauber der AS 360 von Sud Aviation (SA, später Aérospatiale, dann Eurocopter, jetzt Airbus Helicopters) des einmotorigen Typs verkauft. Die zweimotorige Weiterentwicklung AS 365 C flog mit Turbomeca Arriel Triebwerken erstmalig 1975. Die AS 365 wurde zur AS 365 N, N2, N3, N3e und EC155 weiterentwickelt. Die EC155 ist mit einem 5-Blatt-Rotor ausgerüstet und hat gegenüber den Vorgängern eine deutlich vergrößerte Kabine, die EC 155 flog erstmalig 1997. Das Nachfolgemodell H160 ist zur Zeit in der Flugerprobung und Zulassung.

Als Polizeihubschrauber mit der Kennzeichnung D-HBWA: http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/19001/

EC-155 B
D-HAVX, ex D-HBWA
c/n : 6581
Bj : 2001

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung k.A. Leistung 1.272 kW / 1.729 PS / 1.706 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 4.850
Tags
Eingestellt am 13.07.2016 Hinzugefügt von MH
Aufrufe 23854

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Deutschland (Germany)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Deutschland (Germany) ›

Anzeige