Einsatzfahrzeug: Rotkreuz Alzey xx/xx-xx (a.D.)

Rotkreuz Alzey xx/xx-xx (a.D.)
Rotkreuz Alzey xx/xx-xx (a.D.)
  • Rotkreuz Alzey xx/xx-xx (a.D.)
  • Rotkreuz Alzey xx/xx-xx (a.D.)
  • Rotkreuz Alzey xx/xx-xx (a.D.)
  • Rotkreuz Alzey xx/xx-xx (a.D.)
  • Rotkreuz Alzey xx/xx-xx (a.D.)
  • Rotkreuz Alzey xx/xx-xx (a.D.)
  • Rotkreuz Alzey xx/xx-xx (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V128946 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rotkreuz Alzey xx/xx-xx (a.D.) Kennzeichen AZ-RK 219
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Rheinland-PfalzAlzey-Worms (AZ)
Wache DRK OV Alzey Zuständige Leitstelle Rettungsleitstelle Mainz (MZ, AZ, WO)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Klassifizierung Fernsprechkraftwagen Hersteller Büssing
Modell B 2000 A/O 0,75t gl Auf-/Ausbauhersteller Eigenausbau
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Fernsprech-Bauwagen des DRK Ortverein Alzey.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Büssing B 2000 A-O
  • Motorleistung: 60 kW bei 4.000 1/min (6-Zylinder Benzin)
  • Hubraum: 2.238 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 95 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.800 kg
  • Länge: 5.185 mm
  • Breite: 1.910 mm
  • Höhe: 2.165 mm
  • Radstand: 3.200 mm

Ausbau: Eigenbau

Der Fekw stammt aus Beständen des BGS, des LSHD oder der BePo, da es nur dort Fahrzeuge mit Scherenverdeck gab.

Auch wenn es nach einem Borgward ausschaut handelt handelt es sich nicht um solch einen, sondern um einen Büssing-Nachbau, zu erkennen an den abgerundeten Abweisern um die Frontscheinwerfer und an dem kleinen Büssingwappen auf der Motorhaube.

Das Borgward-Lkw-Werk in Osterholz-Scharmbeck übernahm 1962 die Büssing AG aus Braunschweig. Mit einer Borgward-Lizenz wurden dort für den Bundesgrenzschutz bis 1968 ca. 165 Fahrzeuge Borgward B 2000 A-O 0,75 tgl Kübel gebaut.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung 1/5 Leistung 60 kW / 82 PS / 80 hp
Hubraum (cm³) 2.238 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.800
Tags
k.A.
Eingestellt am 12.05.2016 Hinzugefügt von eestii
Aufrufe 5856

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Alzey-Worms (AZ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Alzey-Worms (AZ) ›