Einsatzfahrzeug: Heros Stralsund 56/66

Heros Stralsund 56/66
Heros Stralsund 56/66

Einsatzfahrzeug-ID: V128279 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Heros Stralsund 56/66 Kennzeichen THW-81207
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Mecklenburg-VorpommernVorpommern-Rügen (VR, GMN, HST, NVP, RDG, RÜG)
Wache THW OV Stralsund Zuständige Leitstelle Leitstelle Nordvorpommern (HST, NVP, RÜG)
Obergruppe SEG/KatS Organisation Technisches Hilfswerk (THW)
Klassifizierung Wechselladerfahrzeug Hersteller Tatra
Modell Phoenix 8x8 Auf-/Ausbauhersteller Palfinger
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hochgeländefähiger LKW mit Ladekran und Abrollgerät des THW OV Stralsund.
Eingesetzt wird das vom Havariekommando (eine gemeinsame Einrichtung des Bundes und der Küstenländer) beschaffte Fahrzeug in der Fachgruppe Öl (B) zur Schadstoffunfallbekämfung an der deutschen Küste.

Das Fahrzeug wurde vom Havariekommando mit dem deutschen Tatra-Händler Metallbau & Fahrzeughandel Gerhard Friedrich geplant und realisiert. Dafür hat Tatra das Fahrgestell des Phoenix verlängert und Komponenten aus dem Militärbereich mit zahlreichen Sonderausstattungen vereint. Der Tatra hatte sich in einem durch das Havariekommando organsierten Geländetest mit vergleichbaren Fahrzeugen als der geländegängigste und bestgeeignete LKW für Ölwehraufgaben an unwegsamen Ufern und Stränden herausgestellt.
Aufgrund der Straßenzulassung von maximal 34 Tonnen bleiben dem Vierachser immer noch gut zehn Tonnen Nutzlast. Das technische Gesamtgewicht beträgt 44 Tonnen.

Der erste in kommunalorange Farbgebung hergestellte Tatra Phoenix 8x8 wurde Ende 2013 für den Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) in Dienst gestellt und ist am Ölwehrgerätestandort Hilgenriedersiel der Betriebststelle Norden-Norderney stationiert. Dieses Fahrzeug verfügt noch über eine Frontseilwinde mit 11 to Zugkraft.
Im Dezember 2015 bekam der THW OV Stralsund den nächsten Tatra Phoenix 8x8 in ultramarinblauer Farbgebung, auch THW-Blau genannt.
Ein weiterer Tatra Phoenix 8x8, ebenfalls in kommunaloranger Ausführung, wurde Anfang 2016 beim Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN.SH) in Dienst gestellt. Das Fahrzeug ist im LKN-Bauhof im Meldorfer Hafen stationiert.
Die letzten beiden Fahrzeuge verfügen über keine Frontseilwinde.

Fahrgestell:
Tatra Phoenix 8x8 (T 158/1)

  • Kabine des DAF CF 86
  • Reifendruckregelanlage
  • Einzelradaufhängung
  • Motor: Reihen-6-Zylinder Dieselmotor PACCAR MX-13 (Euro 6)
  • Hubraum: 12.902 ccm
  • Leistung: 375 kW / 510 PS bei 1.700 1/min
  • Getriebe: automatisierte 16-Gang-AS-Tronic von ZF
  • Leergewicht: 23.295 kg
  • zul. Gesamtmasse: 35.000 kg (max. Straßenzulassung 34.000 kg)
  • techn. Gesamtmasse: 44.400 kg
  • Länge: 10.950 mm
  • Breite: 2.550 mm
  • Höhe: 4.000 mm
  • Radstand: 2.150/3.360/1.450 mm
  • Höchstgeschwindigkeit: 88 km/h

Aufbau:

  • Metallbau & Fahrzeughandel Gerhard Friedrich
  • Fahrzeugbau Bernt GmbH
  • KFZ-Elektrodienst L.Degeling e.K.

Ausstattung:

  • Navigationsgerät
  • Rückfahrkamera
  • Umfeldbeleuchtung Fahrerhaus
  • Umfeldbeleuchtung Fahrgestell
  • 2500 Watt Sinus-Wechselrichter
  • Montageplatte Front zur Aufnahme verschiedener Arbeitsgeräte
  • Ladekran Palfinger PK 41002 EH
    max. Hubkraft: 14.600 kg
    max. hydraulische Reichweite: 16,3 m
    Funkfernbedienung
  • Hakenabrollgerät Palfinger P 20 A
    Hubkraft: 20.000 kg
    Funkfernbedienung
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Dachbalken Hänsch DBS 4000 blau/orange (Bedienung über Hänsch BE 308M)
  • Frontblitzer Hänsch Sputnik SL blau
  • 2 Heckkennleuchten Hänsch Movia SL LED blau/orange
Besatzung 1/1 Leistung 375 kW / 510 PS / 503 hp
Hubraum (cm³) 12.902 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 35.000
Tags
Eingestellt am 04.04.2016 Hinzugefügt von Rüdiger Barth
Aufrufe 58864

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Vorpommern-Rügen (VR, GMN, HST, NVP, RDG, RÜG)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Vorpommern-Rügen (VR, GMN, HST, NVP, RDG, RÜG) ›

Anzeige