Einsatzfahrzeug: Florian Nienburg 82/72-01

Florian Nienburg 82/72-01
Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01
  • Florian Nienburg 82/72-01

Einsatzfahrzeug-ID: V128093 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Nienburg 82/72-01 Kennzeichen NI-F 8242
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenNienburg/Weser (NI)
Wache LK Nienburg FTZ Nienburg Zuständige Leitstelle Leitstelle Schaumburg-Nienburg (NI, SHG)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Dekontaminations-Mehrzweckfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 18.340 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Gimaex
Baujahr 2016 Erstzulassung 2016
Indienststellung 2016 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Dekontaminations-Mehrzweckfahrzeug DMF 2 des ABC-Zuges der Kreisfeuerwehr vom Landkreis Nienburg/Weser.

Das DMF 2 wurde durch den Landkreis Nienburg als Ersatz für das alte, vom Bund zur Verfügung gestellte Dekontaminationsmehrzweckfahrzeug (DMF) beschafft.

Das Fahrzeug beinhaltet alles, was zum Betrieb eines Dekon-Platzes der Stufen 2 und 3 notwendig ist. Sämtliche Verrohrungen, sowie wasserführende Teile, sind gemäß aktueller Trinkwasserverordnung gefertigt. Für die Warmwassererzeugung stehen drei Brenner mit jeweils einer Leistung von 90 kW bereit. So ist es möglich 120 l/min bei einer Temperatur von 35 °C kontinuierlich zu entnehmen. Aus dem 3.000 l PE-Frischwassertank wird die Anlage gespeist. In der Verrohrung sind drei Wasserentkeimungsanlagen verbaut, die mithilfe von UV-Röhren eventuelle Keime abtöten. Eine Schnellangriff-Haspel für einen Hochdruckreiniger ist ebenfalls im Fahrzeug verbaut.

Als Energieversorgung dient ein 34 kVA-Generator, der über einen Nebenantrieb angesteuert wird. Dank eines Schnellangriff-Stromverteilers stehen für sämtliche Werkzeuge, Geräte und Beleuchtung ausreichend Steckdosen am Dekon-Platz zur Verfügung.

Für die notwendige Druckluft, die zum Aufstellen der luftgestützten Duschen und Wannen benötigt wird, ist eine Pressluftanlage mit insgesamt 200 l verbaut. Bei 10 bar Ausgangsdruck wird diese Luftmängel über eine Schnellangriffshaspel im Erstangriff zur Verfügung gestellt.

Am Heck des Fahrzeugs befindet sich eine 1.500 kg Hebebühne, mit deren Hilfe die insgesamt sieben Rollcontainer be- und entladen werden können. Auf diesen Rollcontainern befinden sich sämtliche Teile die zum ersten Herrichten des Dekon-Platzes oder des Kontaminationsnachweisplatzes notwendig sind. Die erweiterte Ausstattung wird auf dem GW-Dekon nachgeführt.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 18.340 4x4 BB
  • Motorleistung: 250 kW bei 2.300 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 18.000 kg

Ausstattung u.a.:

  • Hebebühne 1.500 kg
  • Stromerzeuger am Nebenantrieb 34 kVA
  • allseitige Umfeldbeleuchtung
  • Lichtmast mit 6 x LED
  • 3 Brenner mit einer Leistung von je 90 kW, Leistung 120 l /min bei 6 bar mit einer Temperatur, abhängig vom Volumenstrom, bis 75° C / Normalbetrieb 35 °C, Zugriffszeit auf Warmwasser nach Start vom Nebenantrieb unter 40 Sek
  • 3.000 l Frischwassertank PE
  • Wasserentkeimungsanlage durch 3 UV-Röhren
  • komplette Wasserführung nach Trinkwasserverordnung
  • Pressluftanlage mit Tankvolumen von 200 l, Pressluftdruck 10 bar mit zusätzlichem 400 V Kompressor
  • Schnellangriff Strom über Mennekes Stromwürfel
  • Schnellangriff Pressluft
  • Schnellangriff Hochdruckreiniger
  • Schnellangriff Warmwasser über Wasserverteiler C-C-D-D-D-D-D

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten Hänsch Nova LED
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • Heckblitzer Hella C-LED
Besatzung 1/2 Leistung 250 kW / 340 PS / 335 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
Eingestellt am 30.04.2016 Hinzugefügt von Hübi
Aufrufe 8551

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Nienburg/Weser (NI)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Nienburg/Weser (NI) ›