Einsatzfahrzeug: Florian Bannewitz ELF (a.D.)

Florian Bannewitz ELF (a.D.)
Florian Bannewitz ELF (a.D.)
  • Florian Bannewitz ELF (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V127284 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Bannewitz ELF (a.D.) Kennzeichen FTL-2019
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)SachsenSächsische Schweiz-Osterzgebirge (PIR, DW, FTL, SEB)
Wache FF Bannewitz OF Bannewitz Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Sonstiges Fahrzeug Feuerwehr Hersteller IFA
Modell Trabant P 601 K Auf-/Ausbauhersteller Eigenausbau
Baujahr 1975 Erstzulassung 1975
Indienststellung 1992 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Vorausfahrzeug auf Basis eines Trabant P601 K der Freiwilligen Feuerwehr Bannewitz.

Die FF Bannewitz erwarb 1991 den Trabant (Bj. 1975) in einen sehr maroden Zustand und baute das Fahrzeug zum Vorausfahrzeug um. Der Trabant wurde lackiert und beklebt und erhielt einen Heckauszug auf dem alte Einsatzgeräte zum Erstangriff lagern. Der Trabant versah bis 1996 bei der FF Bannewitz seinen Einsatzdienst, ab 2000 wurde er nur noch als Organisationsfahrzeug bzw. Einsatzleitfahrzeug eingesetzt. Heute wird der Trabant täglich als Dienstfahrzeug vom Gemeindewehrleiter genutzt und wird auf Oldtimer- und Trabanttreffen vorgestellt.

Fahrgestell:

  • VEB Sachsenring Automobilwerke Zwickau Trabant P 601 K
  • Motor: 2-Zylinder-Ottomotor, quer eingebaut
  • Leistung 19 kW / 26 PS bei 4.200 U/min
  • Hubraum: 594 cm³
  • Leergewicht: 650 kg
  • zul. Ges.gew.: 1040 kg
  • Länge: 3.560 mm
  • Breite: 1.510 mm
  • Radstand: 2.020 mm
  • 4 Gang Getriebe mit Lenkstockschaltung
  • Drehmoment max.: 54 Nm bei 3.000 U/min
  • Kühlung: Luftgebläse
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h

Aufbau: Eigenleistung

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Drehspiegelkennleuchte FER Ruhla Typ: FER 8562.5/2000
Besatzung 1/1 Leistung 19 kW / 26 PS / 25 hp
Hubraum (cm³) 594 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 1.040
Tags
Eingestellt am 13.02.2016 Hinzugefügt von berlin
Aufrufe 2460

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (PIR, DW, FTL, SEB)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (PIR, DW, FTL, SEB) ›