Einsatzfahrzeug: Rettung Menden RTW 02

Rettung Menden RTW 02
Rettung Menden RTW 02
  • Rettung Menden RTW 02

Einsatzfahrzeug-ID: V125812 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Rettung Menden RTW 02 Kennzeichen MK-ME 182
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenMärkischer Kreis (MK, AL, IS, LÜD, LS)
Wache FF Menden HAW (RD) Zuständige Leitstelle Leitstelle Mark (MK)
Obergruppe Rettungsdienst Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Rettungswagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 519 CDI Auf-/Ausbauhersteller Fahrtec Systeme
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Rettungswagen (RTW 2) der Freiwilligen Feuerwehr Menden (Sauerland).

Im Jahr 2015 beschaffte die Feuerwehr Menden zwei baugleiche RTW der Firma Fahrtec Systeme auf Mercedes-Benz 519 CDi Fahrgestellen.
Besonderen Wert legten die Planer auf möglichst große Sicherheit für die Einsatzkräfte: Neben auffälliger Reflektorbeklebung und LED-Beleuchtung rundum wurden alle Türen und Klappen zur Entnahme von Material auf der Beifahrerseite eingebaut. Desweiteren ist die LED-Verkerhswarnanlage mit den Türen des Koffers gekoppelt, sodass sich die Anlage beim öffnen der Türen automatisch einschaltet.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI
  • Motor: Diesel - OM 652 DE 22 LA, 140/190 (kW/PS), Euro 5
  • Getriebe: Automatik
  • Länge: 6.450 mm
  • Breite: 2.150 mm
  • Höhe: 2.980 mm
  • Radstand: 3.665mm
  • Zul Gesamtmasse: 5.300 kg
  • Leermasse: 4.465 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 120km/h (begrenzt)

Ausstattung Fahrgestell:

  • Digitalfunk
  • Rückfahrkamera
  • Navigationssystem
  • Verkerhswarnanlage
  • Warnbeklebung am Heck
  • LED-Umfeldbeleuchtung
  • Schleuderketten

Medizinische Ausstattung:

  • Digitale Sauerstoffanlage
  • Tragetisch für max. 350 kg
  • Stryker Fahrtrage für max. 227 kg
  • Defibrilator Corpuls C3
  • Vakuummatratze
  • Weimann Beatmungsplatte
  • Spine-Bord
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2x FG Hänsch Typ Integro LED Module mit je 2 Powerblitzmodulen (Traffic-Push System) nach vorne und zur Seite
  • 2x FG Hänsch Typ Integro LED Module am Heck
  • 2x FG Hänsch Typ Sputnik-SL Frontblitzer
  • Tonfolgeanlage Hänsch Typ TFA 624
  • Pressluftfanfarenanlage Max Martin 2298 GM
  • 4x FG Hänsch Typ 43 LED Rückwärtswarnsystem
Besatzung 1/1 Leistung 140 kW / 190 PS / 188 hp
Hubraum (cm³) 2.987 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.300
Tags
Eingestellt am 22.10.2015 Hinzugefügt von Jan Gotta
Aufrufe 7262

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Märkischer Kreis (MK, AL, IS, LÜD, LS)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Märkischer Kreis (MK, AL, IS, LÜD, LS) ›