Einsatzfahrzeug: BY – LaPol - erste blaue Funkstreifenwagen

BY – LaPol - erste blaue Funkstreifenwagen
BY – LaPol - erste blaue Funkstreifenwagen
  • BY – LaPol - erste blaue Funkstreifenwagen
  • BY – LaPol - erste blaue Funkstreifenwagen

Einsatzfahrzeug-ID: V125499 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname BY – LaPol - erste blaue Funkstreifenwagen Kennzeichen k.A.
Standort SonstigesGruppenaufnahmen
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Landespolizei
Klassifizierung Gruppenfoto Hersteller BMW
Modell i3 Auf-/Ausbauhersteller Behördenausbau
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Die ersten 3 „blau-uniformierten“ bayerischen Polizeifahrzeuge!

Am 29. September 2015 hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann die ersten „blau –uniformierten“ Streifenwägen für die bayerische Polizei in Empfang genommen. Die deutschlandweit ersten BMW i3 als Streifenwagen werden zur Erprobung in München, Augsburg und Nürnberg eingesetzt.

Die uniformierten BMW i3 sind vollwertig mit Sondersignalanlage RTK 7, zwei blauen LED-Leuchten in der Heckklappe, Straßenräumern und Digitalfunk ausgerüstet.

Sie werden in München, Augsburg und Nürnberg zur Erprobung für innerstädtische Streifenfahrten, Begleitung von Aufzügen sowie für den Ermittlungs- und Kontaktbereichsdienst eingesetzt. Bei Bewährung werden weitere Elektrofahrzeuge folgen.

Leistung: 170 PS

Höchstgeschwindigkeit: 150 Km/h

Ladezeit: Standard 6 Std., Schnellladung weniger als eine halbe Std.

Maximale Reichweite: 160 km

Von links nach rechts:

http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/125350/A-PS_9...rg/photo/345113

http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/125346/M-PM_8...en/photo/345091

http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/125348/N-PP_6...rg/photo/345107

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Rundum-Tonkombination Hella RTK 7
  • Frontblitzer
  • Heckblitzer in der Heckklappe
Besatzung 1/1 Leistung 125 kW / 170 PS / 168 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
Eingestellt am 14.10.2015 Hinzugefügt von Helmut Kunert
Aufrufe 2436

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Gruppenaufnahmen

Alle Einsatzfahrzeuge aus Gruppenaufnahmen ›

Anzeige