Einsatzfahrzeug: Florian Segeberg 30/46-01

Florian Segeberg 30/46-01
Florian Segeberg 30/46-01

Einsatzfahrzeug-ID: V125034 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Segeberg 30/46-01 Kennzeichen SE-2001
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Schleswig-HolsteinSegeberg (SE)
Wache FF Wahlstedt Zuständige Leitstelle Leitstelle Holstein (SE)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Löschgruppenfahrzeug Hersteller Iveco
Modell EuroFire FF 140 E 28 W Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2003 Erstzulassung 2003
Indienststellung 2003 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 der Freiwilligen Feuerwehr Wahlstedt im Kreis Segeberg.

Das Fahrzeug ist das erst ausrückende Löschfahrzeug bei Brand- und technischen Hilfeleistungseinsätzen.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Iveco EuroFire FF 140 E 28 W
  • Motorleistung: 202 kW bei 2.500 1/min (6-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 5.880 cm³
  • Getriebe: Schaltgetriebe
  • Höchstgeschwindigkeit: 96 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14.500 kg
  • Leergewicht: 8.960 kg
  • Achslast vorne / hinten: 5.500 / 9.500 kg
  • Länge ohne / mit Haspel: 7.660 / 8.340 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.270 mm

Aufbau: Magirus

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 (1.600 l/min bei 8 bar)
  • Löschwassertank 1.600 l
  • Schaummitteltank 200 l
  • automatische Schaumzumischanlage FireDos
  • mobiler Wasserwerfer
  • Nebel-Löschsystem
  • 7 Atemschutzgeräte, davon drei im Mannschaftsraum
  • 2 Hochleistungslüfter (1x Motor betrieben, 1x ex-geschützter E-Motor)
  • Wärmebildkamera mit Übertragungseinheit
  • Sprungretter
  • Stromerzeuger
  • hydraulischer Rettungssatz
  • Türöffnungsmaterial
  • Schaufeltrage
  • Schleifkorbtrage
  • Tauchpumpe
  • Öl–Wassersauger
  • Kettensägen

Funkrufname bis August 2015:

  • Florian Segeberg 30/49-01

Wir sagen an dieser Stelle vielen Dank für den perfekt organisierten Fototermin!

Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • Lichtbalken Pintsch Bamag TOPas
  • Martin-Horn 2297 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Typ 40 pico
  • Rundumkennleuchte Bosch RKLE 200 B2 am Heck
  • Heckwarneinrichtung Hänsch RWS Typ 40
Besatzung 1/8 Leistung 202 kW / 275 PS / 271 hp
Hubraum (cm³) 5.880 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 18.09.2015 Hinzugefügt von Heiner Lahmann
Aufrufe 8550

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Segeberg (SE)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Segeberg (SE) ›

Anzeige