Einsatzfahrzeug: Florian Frankfurt - HLF 16 (F-249) (a.D.)

Florian Frankfurt 03/40 (a.D.)
Florian Frankfurt 03/40 (a.D.)
  • Florian Frankfurt 03/40 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V12447 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Frankfurt - HLF 16 (F-249) (a.D.) Kennzeichen F-249
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenFrankfurt am Main (F)
Wache BF Frankfurt am Main FRW 2 (BF) Zuständige Leitstelle Leitstelle Frankfurt (F)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Magirus Deutz
Modell FM 170 D 11 FA Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1972 Erstzulassung 1972
Indienststellung 1972 Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Hilfeleistungs-Löschfahrzeug (HLF 16) der ersten Generation (2. Lieferung??) der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main.

Fahrgestell: Magirus Deutz 170 D 12 FA
Baujahr:
1972

Anmerkung:
Damals war es so, das in der Regel pro Haushaltsjahr 2 Fahrzeuge beschafft wurden. Hier das meines Wissens einzige HLF mit einer Baumgartner-Kabine mit Schiebetüren. Als richtungsweisend ist das Fahrzeug u.a. in dem Heft "Frankfurt 112 Feuerwehr-Fahrzeuge" herausgegeben von der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit Brandschutz der IVECO- Magirus AG in Zusammenarbeit mit der Branddirektion Frankfurt, zu sehen mit dem ersten "Dackel", der DLK n.B. 7 im Hintergrund, und im Fahrzeugebuch von Hartmann/Schmidt "Brandschutz einer Metropole" (S. 93) zu sehen. Beide Male jedoch schon mit dem Frontschriftzug Feuerwehr.

Hier bei einem Einsatz in seinem Wachbereich (Bahnhofsgebiet) als HLF 3. Im Hintergrund der GMW der 2. Generation.

Da wie zu sehen hier noch nicht Feuerwehr vorne drauf steht, muß ich das Dia also ca. 1978-79 gemacht haben. Aus den Publikationen ist auf Grund der drucktechnischen Farbunterschiede auch nicht klar, ob es sich um ein Fahrzeug handelte, das wie das HLF 1 und 2 F-2319 und F-2323 in RAL 3000 geliefert wurde und nachträglich in RAL 3024 umlackiert wurde.

Das Fahrzeug verbrachte sein "2. Leben" bei der FF Buchholz, Kreis Nordhausen, Thüringen.

edit zevis: Das Fahrzeug ist 1976 in der Serie "Notarztwagen 7" zu sehen, dort trägt es eine Lackierung in RAL 3000.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Bosch RKLE 130H Drehspiegelleuchten
  • Martin Preßlufthorn
Besatzung k.A. Leistung 129 kW / 175 PS / 173 hp
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 14.01.2007 Hinzugefügt von Blaulichtfoto112
Aufrufe 10940

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Frankfurt am Main (F)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Frankfurt am Main (F) ›

Anzeige